Run, Fatboy, Run (489)

Während bei meinem letzten Lauf vor zwei Tagen abends noch wunderbar die Sonne geschienen hat, war die Runde heute geprägt durch sporadischen Regen und kalten Wind. Dennoch habe ich mir bei knapp 9 °C die kurze Laufhose angezogen, denn immerhin ist ja Frühling. Oder so ähnlich.

Querfeldein über Stock und Stein...

Querfeldein über Stock und Stein…

Distance: 10.04 km
Duration: 00:57:01
Elevation: 103 m
Avg Pace: 5:41 min/km
Avg Speed: 10.56 km/h
Heart Rate: 166 bpm
Stride Frequency: 154 spm
Energy: 857 kcal

Mein Pulsgurt hat heute viel realistischer gemessen und die Geschwindigkeit konnte ich auch halten. Prima! Leider war es auf den Trail-Abschnitten ein wenig matschig, so dass ich gut aufpassen musste, nicht auszurutschen. Überhaupt war der Lauf heute recht anstrengend, was wohl auch mit dem unruhigen Schlaf („Papa, ich habe was Gruseliges geträumt…“) der Nacht zuvor zusammenhängt. Aber nun gut. Am Wochenende dann hoffentlich noch ein dritter Lauf über 10 km… 🙂

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 116: Asics Frontrunner mit Antonia Rick
Im zweiten Ohr: blink-182

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (489)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s