Meine 5 aktuellen Lieblingslieder

Nach einer Woche Pause startet Gorana mit Die 5 BESTEN am DONNERSTAG in eine neue Runde und möchte unsere aktuellen Lieblingslieder wissen. Da ich ja keine Streaming-Dienste nutze und mir Musik noch ganz klassisch auf CD kaufe, habe ich keine endlose Rotation an neuen Songs. Dafür höre ich neue Alben rauf und runter – und mein letztes Album war „California (Deluxe)“ von blink-182, was eigentlich zwei Alben in einem sind. Da ich in letzter Zeit kaum etwas anderes (Aktuelles) gehört habe, präsentiere ich euch nun meine fünf Lieblingslieder dieses Albums…

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #84

Das Thema für Ausgabe #84 lautet:

Meine 5 aktuellen Lieblingslieder

1. „Bored To Death (Acoustic)“ von blink-182 auf „California (Deluxe)“ – Dieser Song übrigens in der Akustikversion, weil ihn zurzeit ganz gerne auf der Gitarre spiele (die normale Version findet ihr hier).

2. „Wildfire“ von blink-182 auf „California (Deluxe)“

3. „Cynical“ von blink-182 auf „California (Deluxe)“

4. „Good Old Days“ von blink-182 auf „California (Deluxe)“

5. „Rabbit Hole“ von blink-182 auf „California (Deluxe)“

38 Gedanken zu “Meine 5 aktuellen Lieblingslieder

  1. Ich bin normalerweise auch monothematischer Hörer. Habe hierdurch erst gemerkt, wie lange ich mir kein neues Album mehr geholt habe. Dadurch ist inzwischen dann doch so etwas wie eine organische Playlist entstanden.

    Das Blöde an nicht-Radiohören ist das es schwieriger wird neue Sachen zu entdecken, merke ich immer wieder, aber dasselbe kann man wohl über Filme und nicht-Fernsehen sagen…

    Gefällt 1 Person

    • Ich kaufe auch nicht mehr so viel wie früher und schlage meist nur bei neuen Alben langjähriger Begleiter zu. Oder eben ich werde durch Filme oder Serien getriggert, mir neue Künstler anzuschauen. Das mag ich auch echt gerne. Radio habe ich noch nie gehört, dafür war mein Musikgeschmack immer zu sehr mit schrammeliger Gitarrenmusik verheiratet… 😉

      Gefällt 1 Person

    • Ich finde dagegen ja, dass blink-182 eine der wenigen Bands sind, die nicht komplett Richtung Pop und Elektronik abgedriftet sind. Wenn ich dagegen an die neueren Sachen von Fall Out Boy, The Killers usw. denke. Die haben alle ihre Rock-Wurzeln aufgegeben, hier ist aber alles wie früher, nur dass die Texte (teils) erwachsener geworden sind.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Meine 5 liebsten Musikalben | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.