Run, Fatboy, Run (482)

Eigentlich hätte ich erst morgen laufen gehen wollen, doch in Anbetracht der Tatsache, dass es noch kälter werden soll, habe ich mich gleich heute aufgemacht. Immerhin war es schön sonnig. Der Sonnenschein war allerdings auch trügerisch, denn gerade auf der Hochebene, die ich mir für meinen heutigen Lauf ausgesucht hatte, pfiff ein extrem eisiger Wind. Brrrr.

Wenn der eisige Wind über die Hochebene pfeift...

Wenn der eisige Wind über die Hochebene pfeift…

Distance: 10.29 km
Duration: 01:01:46
Elevation: 95 m
Avg Pace: 5:59 min/km
Avg Speed: 10.00 km/h
Heart Rate: 171 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 918 kcal

Somit bin ich gerade am Anfang doch deutlich schneller gelaufen, als ich eigentlich geplant hatte. Möglichst schnell runter von der exponierten Fläche. Dies hat dazu geführt, dass ich auch insgesamt flotter unterwegs war und aus meinem langsamen, langen Lauf eher ein (für meinen Trainingsstand) schneller, langer Lauf wurde. Wenn es jetzt ein wenig wärmer wird (sprich über 0 °C), will ich auch wieder die 15 km angehen.

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 111: Influencer und Halbfasten
Im zweiten Ohr: blink-182

16 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (482)

  1. Ha, windchill factor darf man nie vergessen 🙂 In so einem Fall bevorzuge ich sleeves, d.h. denn auf den waermeren Abschnitten kann ich die runterziehen.

    Ich bin gestern auch gut 10km (aber als Rennen) und es war herrlich sonnig und zur Abwechslung mal nicht matschig (letztes Jahr war die Strecke komplett knoecheltief Matsch und es war sehr anstrengend). Kurze Hose und duennes Shirt war da bei 6C voellig ausreichend bzw eigentlich zu viel. Vor zwei Wochen bei 2C im Schnee war das T-Shirt definitiv zu viel!

    Gefällt 1 Person

    • Bei 2 °C das T-Shirt zu viel? Brrrr, da friere ich ja alleine beim Gedanken! Bei mir waren es gestern ca. -5 °C, doch das eigentlich fiese war der Wind. Nächste Woche sollen es bis zu -15 °C werden. Mal sehen, ob ich mich da dann aufraffen kann… 😉

      Gefällt mir

  2. Ein wenig wärmer? *zitter* Ich finde ja, überall sollten öffentliche Heizpilze aufgestellt werden. Ich habe mich testweise mit meinen Winterlaufklamotten vor die Tür gewagt und beschlossen, dass ich erst ab 10° plus wieder anfange, darüber nachzudenken, laufen zu gehen. Also Hut ab vor so viel Härte. *g*

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Media Monday #348 | moviescape.blog

    • Ja, ich habe Handschuhe und eine Mütze. Nichts Besonderes, gab es mal irgendwann bei Aldi/Lidl/Tchibo. Reicht mir aber durchaus. Wie es jetzt allerdings diese Woche bei -10 bis -15 °C wird, kann ich noch nicht sagen… 😉

      Gefällt mir

      • Vorher einmal auf die heiße Herplatte fassen, dann wird’s schon gehen 😉
        Ich habe mir bei Decathlon auch so dünne Handschuhe gekauft, aber gestern beim Langlauf wurde das gegen Ende hin auch ziemlich kalt. Mal schauen, vielleicht mache ich jetzt wenn es so kalt ist einfach nur kurze Strecken, da wird es schon gehen. Mal 30 Minuten frieren ist ja auch ok ^^

        Gefällt 1 Person

      • Lustigerweise ging es bei mir eher gegen Ende wieder, als ich warmgelaufen war. Da hätte ich die Handschuhe auch ausziehen können. Hängt aber auch viel mit dem Wind zusammen. Läufst du eher geschützt durch den Wald oder viel über offene Flächen?

        Gefällt mir

      • Hehe, ja, das ist ein guter Punkt. Hat aber auch ein gewisses Gefühl der Freiheit, wenn man weit schauen kann. Nur dann pfeift der Wind auch ziemlich extrem und die Sonne brutzelt einen (im Sommer) nieder. Ach, es ist schon schwierig mit uns Läufern… 😀

        Gefällt mir

  4. Pingback: Run, Fatboy, Run (483) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.