Run, Fatboy, Run (473)

Heute hat sich spontan die Möglichkeit für einen Lauf ergeben: also nach Hause, ab in die Laufklamotten (plus Stirnlampe, Leuchtbänder und das ganze Gedöns) und raus auf die Strecke:

Nachts sind alle Straßen gelb

Nachts sind alle Straßen gelb

Distance: 6.09 km
Duration: 00:36:58
Elevation: 34 m
Avg Pace: 6:04 min/km
Avg Speed: 9.88 km/h
Heart Rate: 168 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 568 kcal

Es war gar nicht so einfach in unserer Stadt auf mehr als 5 km zu kommen, ohne viele Abschnitte doppelt zu laufen. Letztendlich sind es dann immerhin 6 km geworden, was auch okay war. Die Geschwindigkeit bewegt sich auch langsam wieder in die richtige Richtung und überhaupt bin ich froh, dass ich heute draußen war. Ganz unspektakulär.

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 104: Gewinnspielauflösung und Streakrunning
Im zweiten Ohr: Radio Nukular – Episode 68: Unser Jahresrückblick 1997

9 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (473)

  1. Da ist das Nachhausekommen oft ne echte Belohnung.
    Aber ich muss auch zugegen, dass – sofern man in Tritt gekommen und die Luft klar und trocken ist, das Laufen im Winter auch wirklich etwas sehr Schönes sein kann. Leider ist hier bei uns inzwischen Schnee ja beinahe ein Fremdwort geworden…… Das ist dann noch mal ne Schippe Sinnlichkeit beim Lauf drauf……

    Gefällt 1 Person

      • Da hast Du es wesentlich besser gehabt als ich. Hier gab es schon seit Jahren keinen ernst zu nehmenden Schneefall mehr. Sehr schade. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf. Vielleicht klappt es ja in diesem Winter mal. Die richtigen Schuhe? Meinst Du da Laufschuhe mit Spikes? Hab ich irgendwann mal drüber nachgedacht, aber aufgrund der klimatischen Verhältnisse (siehe vorstehend) in Hamburg, konnte ich diese Investition bisher umgehen.

        Gefällt 1 Person

      • Spikes müssen es nicht unbedingt sein. Allerdings laufe ich das ganze Jahr über, egal auf welchem Terrain (Straße, Wald, Matsch, Schnee) mit ganz normalen Straßenlaufschuhen. Da wären Trail-Schuhe mit zumindest ein wenig Profil schon manchmal wünschenswert.

        Gefällt mir

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (474) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.