Run, Fatboy, Run (462)

Heute bin ich exakt die gleiche Strecke wie vor einer Woche gelaufen – und siehe da, ich war knapp drei Minuten schneller. Allerdings habe ich mich nicht schneller gefühlt. Irgendwie empfand ich den Lauf als sehr anstrengend und ich frage mich, ob die unzähligen Kindergarten-Viren nicht so langsam auf mich überspringen.

Run, Fatboy, Run (462): Ein Lauf durch herbstliches Wetter...

Ein Lauf durch herbstliches Wetter…

Distance: 15.19 km
Duration: 01:33:21
Elevation: 111 m
Avg Pace: 6:09 min/km
Avg Speed: 9.76 km/h
Heart Rate: 167 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 1367 kcal

Das Wetter war heute sehr durchwachsen. Zu Beginn extrem kühl mit scharfem Herbstwind, dann kam irgendwann die Sonne raus, was fast schon wieder zu warm war. Aber immer noch besser so als Dauerregen, wie er für die nächsten Tage vorausgesagt ist. Nun mal sehen, was das Wochenende sonst noch zu bieten hat…

Im ersten Ohr: Second Unit #230: Confusion – Sommer der Ausgeflippten
Im zweiten Ohr: Second Unit #231: Harry Potter und der Halbblutprinz

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (462)

  1. Pingback: Media Monday #328 | moviescape.blog

  2. Ich muss mal wieder meine Empfehlung aussprechen, dass du es etwas mehr abwechslungsreich gestalten solltest! (auch wenn ich das selber nicht einhalte mit nur einem halben Dutzend verschiedenen Strecken)

    Gefällt 1 Person

    • Ich laufe regelmäßig wohl auch ein halbes Dutzend Strecken. Gerade bei den 12+ km muss ich noch ein paar auskundschaften. Aber so oft wie ich die 15 km laufe, fällt das wohl ohnehin nicht groß ins Gewicht… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s