Run, Fatboy, Run (266)

Heute war es soweit. Zum ersten Mal in diesem Jahr hatte ich lange Hosen beim Laufen an und musste die Stirnlampe auspacken. Yeah. Nach ca. 1,5 km hatte ich nach langer Zeit einmal wieder eine unschöne Begegnung mit einem Hund, vor dessen Biss ich mich nur durch einen beherzten Sprung in den nächsten Busch retten konnte. Die Halter haben nicht einmal gezuckt. Auch nicht nach meinen Flüchen. Idioten.

Distance: 7.55 km
Duration: 00:44:55
Avg Speed: 10.09 km/h
Avg Pace: 5:56 min/km
Energy: 603 kcal

Auch die zweite Laufhälfte verlief nicht ohne Zwischenfall, musste ich doch meinen MP3-Player schnell aus der Hose fummeln, da mein liebster Serienpodcast plötzlich zu den Finalen von „Dexter“ und „Breaking Bad“ zu spoilern begann – meine Nerven, Annemarie! Dadurch habe ich zwar ein wenig Zeit verloren, doch konnte ich mich letztendlich noch knapp über die 10 km/h retten. Ein ereignisreicher Lauf durch die Dunkelheit…

Im ersten Ohr: Fortsetzung folgt S04E01 – Drei Männer und ein Baby
Im zweiten Ohr: Stay Forever Folge 26: Another World

11 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (266)

    • Über die panische Fummelei musste ich ja selbst fast lachen. Besonders da ich den MP3-Player erstmals in dieser Laufhose verstaut habe und er nicht gerade leicht zugänglich ist. Der Sprung in die Büsche war eher ärgerlich. Ich glaube so langsam sollte ich doch etwas zum Werfen mitnehmen…

      Gefällt mir

  1. Die Szene hätte ich auch gerne gesehen, also den Sprung ins Gebüsch. Als Außenstehender bestimmt lustiger, als für dich in dem Moment, aber da musste ich beim Lesen auch lächeln. Vielleicht ne Sitcom, „Who let the dogs out“.

    Gefällt mir

    • Ja, so langsam könnte ich wirklich ein Buch mit meinen Hunde-Erfahrungen verfassen. War für Außenstehende bestimmt lustig, doch ich fand es im dem Moment echt ärgerlich, besonders da die Halter wieder einmal so überhaupt nicht reagiert haben. Immerhin hatte ich so etwas für euer Amusement zu posten… 🙂

      Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.