Media Monday #89

Habe ich nicht schon letzte Woche geschrieben, dass ich aufgrund kranker Kinder keinen Schlaf bekommen habe? Ich fühle mich wie in einer Zeitschleife gefangen. Vermutlich ist auch deswegen schon wieder Montag und es gilt die aktuellen Fragen des Medienjournals zu beantworten.

media_monday_89

  1. Jude Law gefiel mir am besten in „Sky Captain and the World of Tomorrow“.
  2. Steven Soderbergh hat mit „Out of Sight“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil er in „Ocean’s Eleven“ zwar mehr Stars untergebracht hat und sein „Traffic“ mehr gesellschaftliche Relevanz besitzt, doch mir keiner seiner Filme so sehr am Herzen liegt, wie diese Elmore Leonard-Verfilmung.
  3. Cate Blanchett gefiel mir am besten in „Der seltsame Fall des Benjamin Button“.
  4. Wenn euch ein Film/eine Serie ausnehmend gut gefällt, freut ihr euch dann über ergänzendes Merchandise oder interessiert euch das nicht?
    In dem Bereich gibt es sicherlich viel Müll, doch auch ein paar nette Sachen, wie z.B. der Comic „Those Left Behind“, der die Lücken zwischen der Serie „Firefly“ und dem Film „Serenity“ schließt, oder der Roman „Heat Wave“ von Richard Castle, der Hauptfigur der Krimiserie „Castle“.
  5. Der gelungenste Episodenfilm ist meiner Meinung nach „Magnolia“.
  6. Sylvester Stallone sollte meiner Meinung nach langsam wirklich mal in Rente gehen, denn so langsam würde selbst eine CGI-Version von ihm lebensechter wirken, als er selbst.
  7. Auf Συμπάρανεκρομενοι habe ich in der letzten Woche einen tollen Artikel zu „Spring Breakers“ gelesen, der bei mir doch tatsächlich Interesse für den Film geweckt hat, den ich zuvor als Post-Tarantino-Streifen für Teenies, die letztes Jahr zufällig über „Drive“ gestolpert sind, abgetan habe.

18 Gedanken zu “Media Monday #89

    • Hat mich auch so rein gar nicht interessiert, doch Flos Kritik liest sich zumindest so interessant, dass ich den Film mal auf dem Radar behalte. Auch wenn seine Meinung nicht allzu häufig mit meiner übereinstimmt… 😉

      Liken

  1. „Spring Breakers“ hatte ich auch nicht wirklich auf dem Schirm. Dachte eher es wäre so eine mit Musik unterlegte Fleischbeschau, dem scheint ja nicht so zu sein.
    Und zu 4: „Those Left Behind“ ist wirklich toll, könnte ich auch mal wieder lesen. Gabs da eigentlich mehrere Bände?

    Liken

    • War auch meine Einschätzung zu „Spring Breakers“ und wenn ich eine Fleischbeschau sehen will, dann gefälligst ohne Musik! 😉

      Zu „Serenity“: Ja, gibt noch „Better Days“, der auch ganz gut ist und eher ein (un)typisches „Firefly“-Abenteuer zeigt und „A Shepherd’s Tale“, in dem Shepherd Books Hintergrundgeschichte beleuchtet wird. Letzteres kenne ich aber auch noch nicht.

      Liken

  2. Jude Law und Cate Blanchett habe ich doch bei anderen ihrer Filme deutlich besser in Erinnerung (Sky Captain fand ich damals grausig und Benjamin Button ist einfach ein überbewertetes Drama).
    Die Antwort zu 6 ist klasse und versöhnt mich mit deiner Wahl von Magnolia auch wieder.

    Liken

    • „Sky Captain and the World of Tomorrow“ ist absolut großartig und wer etwas anderes behauptet hat den Film nicht verstanden. Oder so ähnlich. Ernsthaft: Ich fand den fantastisch! Auch „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ mochte ich sehr und fand die Blanchett darin wirklich stark. Aber den Film mag außer mir ja eh kaum jemand…

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.