Konsumrausch 2012

Da bereitet man sich wochenlang auf diese drei Tage im Jahr vor, packt dutzende von Geschenken ein und versucht die entsprechende Stimmung zu verbreiten – und dann ist der Spuk schneller vorbei, als man das Weihnachtsessen verdaut hat. Mit diversen Familienbesuchen, Patenkindern usw. kommen mir die Feiertage nachträglich wie ein einziger Rauschzustand zwischen Plätzchen, Geschenkpapier und Windeln vor. Schön war es dennoch – und leer ausgegangen bin ich dieses Jahr natürlich auch nicht:

konsumrausch2012

Wie ihr seht – und wie ich bereits im letzten Media Monday angekündigt habe – hat meine Seriensammlung Zuwachs bekommen. Weiterhin gab es Theaterkarten und Nervennahrung in Form eines Single Malts und diverser Leckereien. Den größten Teil der Geschenke macht jedoch die Kategorie Zubehör für das Kind aus, das ich an dieser Stelle jedoch nicht ablichten konnte, da mir ganz einfach das nötige Weitwinkel-Objektiv fehlt, um tatsächlich alles aufs Bild zu bekommen… 😉

14 Gedanken zu “Konsumrausch 2012

  1. Bei mir hielt sich der Kaufrausch zum Glück in Grenzen: ich mag nicht beschenkt werden. Selber was verschenken klappt problemlos, zumindest bei meinen Kindern [da meine Tochter nun „endlich“ FSK 16 ist, konnte ich ihr in diesem Jahr auch die ersten True Blood Staffelboxen überreichen, und ja: sie war begeistert].
    Nachträglich: Happy XMas! Leider komme ich oft erst sehr zeitverzögert dazu, auf meine Kommentare zu reagieren.

    Long Way Round bzw. Down ist in meiner Must See List nun auch wieder ein Stück nach oben gerückt. Und das, obwohl ich genau wie du ein MotorradMuffel bin.

    Bei Justified bin ich mir noch etwas unschlüssig. Ich hab die ersten 2 Episoden gesehen und war nur mäßig begeistert, aber vielleicht sollte ich der Serie einfach noch eine Chance geben. Was meinst du?

    Gefällt mir

    • Ach, ich werde schon ganz gerne beschenkt, wenngleich der Stellenwert von Geschenken natürlich nicht mehr so groß ist, wie als Kind. Heute macht tatsächlich das Schenken mehr Spaß und ich kann mir gut vorstellen, dass „True Blood“ gut angekommen ist!

      Wenn du in die Ewan McGregor/Charley Boorman-Dokus einsteigst, dann wirklich am besten mit „Long Way Round“ – macht wirklich Spaß, trotz Motorrad-Fetisch der zwei…

      Von „Justified“ habe ich bisher noch nichts gesehen, aber nur Gutes gehört. Werde natürlich berichten, wenn ich damit angefangen habe, was aber noch dauern kann.

      Gefällt mir

  2. Pingback: That ’70s Show – Season 1 (WS1) | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Konsumrausch 2013 | Tonight is gonna be a large one.

  4. Pingback: That ’70s Show – Season 6 | Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: That ’70s Show – Season 8 | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.