Run, Fatboy, Run (186)

Der zweite Lauf in diesem Jahr – und der langsamste seit Beginn der Aufzeichnungen via GPS. Nicht gerade motivierend. Dabei war es eine bewusste Entscheidung lieber etwas weiter und dafür langsamer zu laufen. Ist mir ja auch geglückt, nur dass die Strecke nicht ganz so lang war, wie ursprünglich gedacht. Durch die vielen Steigungen bin ich jedoch gefühlt mindestens 10 km gelaufen.

Distance: 6.64 km
Duration: 00:41:27
Avg Speed: 9.60 km/h
Avg Pace: 6:15 min/km
Energy: 536 kcal

Wie man es auch dreht und wendet: Es war kein guter Lauf. Ich war für die Temperaturen viel zu dick angezogen. Winterlaufklamotten bei knapp +20°C (!) in der Sonne sind wohl keine so gute Idee. Insofern war ich völlig überhitzt. Schön war es dennoch endlich einmal wieder in der Sonne unterwegs zu sein. Das nächste Mal sollte ich nur zuvor einen Blick aufs Thermometer werfen. Es kann folglich nur besser werden…

Im Ohr: Nerdtalk Episode 242

3 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (186)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (188) « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.