Run, Fatboy, Run (179)

Heute musste ich mich wirklich aufraffen. Die Nacht war zu kurz, die Luft zu kalt, die Motivation nicht vorhanden. Aber was du heute kannst besorgen… man kennt das ja. Also habe ich mich aufgemacht und eine denkbar schlechte Route gewählt, musste ich doch an etlichen Straßenübergängen viel zu lange Pausen einlegen. Kälte, Schweiß und lange stehen bleiben müssen – das ist wahrlich keine gute Mischung.

Distance: 9.11 km
Duration: 00:51:01
Avg Speed: 10.7 km/h
Avg Pace: 5:36 min/km
Energy: 736 kcal

Mit der Zeit bin ich eigentlich sehr zufrieden. Ich hatte heute richtig schnelle Passagen dabei und wenn die Strecke zu Beginn nicht zu viele Steigungen gehabt hätte, wäre ich wohl noch etwas schneller gewesen. Doch ich will mich nicht beschweren. Die Kälte hat übrigens auch etwas Gutes: Die warme Dusche nach dem Lauf ist eine wahre Wohltat!

Im ersten Ohr: Nerdtalk Episode 228
Im zweiten Ohr: Celluleute Folge #18: Round Up + Inception

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (179)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (182) « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.