Run, Fatboy, Run (049)

Kaum ist man wieder Arbeiten frisst die Zeit alle noch so guten Vorsätze auf. Folglich habe ich nun den ersten freien Tag genutzt, um wenigstens etwas körperlichen Ausgleich zu bekommen. Immerhin sind meine Kopfschmerzen mittlerweile doch besser geworden. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Länge: 5,41
Laufzeit: 00:37:00
kCal: 449
min/km: 6:50

Die heutige Zeit ist für die große Runde erstaunlich gut. Ebenso fühle ich mich zwar ausgepowert, aber dennoch fit und hätte durchaus noch weiter laufen können. Ein gutes Zeichen! So kann es von mir aus weitergehen und vielleicht schaffe ich es demnächst doch noch einmal, mich abends aufzuraffen. Die nerdige Stirnlampe liegt immerhin schon bereit…

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.