Battlestar Galactica: The Plan

Mit dem nachgeschobenen TV-Film „Battlestar Galactica: The Plan“ geht nun endgültig ein Serienkapitel zu Ende, welches für mich bereits vor über drei Jahren begonnen hatte. Ob dieser letzte Besuch auf der Galactica nun ein würdiger Abschluss war?

bsg_the_plan

Nach dem grandiosen Serienfinale waren die Erwartungen entsprechend hoch. In „Battlestar Galactica: The Plan“ sollte man schließlich die gesamte Geschichte noch einmal aus Sicht der Zylonen präsentiert bekommen. Die Handlung auf den Kopf stellende Wendungen inklusive. Da hätte man wahrlich so einiges aus dem intergalaktischen Hut zaubern können. Letztendlich bietet diese knapp zweistündige Episode jedoch nur eine etwas bessere Nacherzählung der bereits bekannten Geschichte.

Die Sicht der Zylonen beschränkt sich auf nicht wirklich überraschende Maßnahmen durch das selbsternannte Zylonen-Mastermind Cavill. Es werden bekannte Charaktere beeinflusst und teilweise ist es tatsächlich schön die Hintergründe so mancher Entscheidung zu sehen. Leider jedoch ist für mich die Sichtung der Serie schon wieder viel zu lange her, als dass mir die kleinsten Zusammenhänge noch im Kopf wären und ohne diese wirkt die Handlung dieses TV-Films oft viel zu gestückelt und konstruiert.

Ob man nun von einer Enttäuschung reden mag, hängt sicherlich von den persönlichen Erwartungen ab. Ich selbst fand es schön noch einmal auf die meisten Charakteren zu treffen, doch hätte ich mir von der Geschichte deutlich mehr erwartet. Somit bleibt am Ende ein etwas schaler Nachgeschmack, den die Serie in ihrer Gesamtheit so nicht verdient hat: 6/10 Punkte.

6 Gedanken zu “Battlestar Galactica: The Plan

  1. The Plan ist in der Tat mehr ein leicht überarbeitetes, nostalgisches Wiedersehen mit bekannten Figuren in bekannten Szenen als eine enthüllende Offenbarung. Mir hat es wieder vor Augen geführt, wie großartig die Show vor allem in den ersten Staffeln war. Für die gelungenen Kaputtmach-Szenen beim Angriff auf Caprica und die Kolonien hätte ich noch ein Pünktchen auf die Wertung draufgepackt.

    Gefällt mir

  2. Stimmt, die Angriffsszenen sind natürlich großartig. Hatte ich bei der Besprechung nun glatt vergessen. Ob ein Punkt hin oder her ist ja auch nebensächlich, doch letztendlich fand ich den großen Plan dann doch etwas zu dilettantisch umgesetzt um eine bessere Wertung zu rechtfertigen.

    Auf jeden Fall besteht bei mir nun der Plan die Serie noch einmal komplett zu sichten. Ich werde die englische Blu-ray Box mal im Auge behalten… 😉

    Gefällt mir

  3. Nachdem ich den Plan nun gesehen habe, kann ich auch mitreden. Ist sicherlich nicht schlecht gewesen, besonders der Anfang war schon sehr gelungen. Leider wird es danach tatsächlich viel zu sehr eine Nacherzählung der bekannten Ereignisse und man bekommt viel altes Bildmaterial vorgesetzt. Manches sah mir auch danach aus, dass es geschnittene Szenen waren, die jetzt einfach verwendet wurden. Etwas schade drum, da wäre sicher mehr drin gewesen. Mal sehen, ob noch mehr Filme kommen und ob diese dann besser sind.

    Gefällt mir

  4. Manchmal hatte man garantiert auch auf bestehendes Material zurückgegriffen. Da sah Adama dann zwischen zwei Szenen plötzlich wieder jünger aus. Mehr gestört hatte mich jedoch tatsächlich, wie wenig Neues sich in der eigentlichen Geschichte getan hat. Insofern konnte auch ich eine leichte Enttäuschung nicht verbergen.

    Gefällt mir

  5. Oh, es gab noch einen abschließenden BSG TV-Film? Das ging ja völlig an mir vorbei. Werde ich dann wohl auch noch schleunigst nachholen, auch wenn die Erwartungen nun etwas gedämpft sind. Außerdem wird es mir wahrscheinlich ähnlich gegen – was Serien und Filme angeht, habe ich ein ausgesprochenes Kurzzeitgedächtnis …

    Gefällt mir

  6. Ja, das ist – bis jetzt zumindest – der abschließende BSG-Film. Gibt aber wie gesagt keine großen Offenbarungen, wodurch der Film – zumindest für mich – zu einer reinen Nostalgieveranstaltung wurde. Nett, aber leider nicht mehr. Die Prequelserie „Caprica“ sollte nun ja auch langsam anlaufen…

    Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.