Run, Fatboy, Run (031)

Trotz akutem Muskelkater dank der gestrigen Aktivitäten sowie vom Himmel brennender Sonne, habe ich mich zum Laufen aufgemacht. Warum? Zum einen, um dem im Urlaub zugelegten Gewicht Herr zu werden und zum anderen, um den letzten freien Tag nicht in reiner Lethargie zu verbringen.

Länge: 5,34
Laufzeit: 00:37:00
kCal: 432
min/km: 6:56

Der Lauf ging in der ersten Hälfte recht locker von der Sohle, in der zweiten musste ich dagegen ziemlich kämpfen. Notiz an mich: Das nächste Mal nicht in der größten Hitze laufen. Die Zeit könnte theoretisch übrigens auch um vier Minuten besser gewesen sein. Ich hatte seltsamerweise zwei Schlusszeiten im Kopf und fairerweise die schlechtere (und realistischere) eingetragen.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.