Dexter – Season 3

Wenn das Finale einer gelungenen Serienstaffel über den Bildschirm flimmert, dann fällt es oft schwer bis zum nächsten Jahr zu warten. So geschehen bei „Dexter – Season 3“ und das wohlgemerkt schon zum dritten Mal in Folge. Genau so müssen TV-Serien funktionieren.

dexter_s3_2

Jedes Jahr frage ich mich aufs neue, was den Autoren denn noch einfällt um unseren unheimlich sympathischen Serienkiller in Bedrängnis zu bringen. War es im ersten Jahr noch ein gefährlicher Bruder im Geiste, hat man Dexter in der zweiten Staffel einen misstrauischen Kollegen und eine psychopatische Stalkerin in den Weg gestellt. Was bleiben noch für Optionen? Ein Freund. Ein bester Freund. Jemand mit dem Dexter seine dunklen Gelüste teilen kann. Eine wunderbare Idee. Was mag den Autoren wohl für kommendes Jahr einfallen?

Qualitativ befindet sich die Serie noch immer auf unglaublich hohem Niveau. Der Schwerpunkt wurde dagegen etwas verlagert, hat Dexter mit Miguel Prado doch zum ersten Mal einen ebenbürtigen Gegenspieler – und das nicht nur in den finalen Episoden. Die aus dieser Prämisse resultierende Spannung hat die Serie verändert. Sie ist persönlicher geworden, was sich auch in Dexters Beziehung zu Rita wiederspiegelt. Auch hier geht es um Vertrauen und Freund- bzw. Partnerschaft.

Kritikpunkte habe ich dennoch: Die beständige Visualisierung von Dexters Zwiegesprächen mit seinem Vater fand ich teils etwas ermüdend. Da haben mir die Rückblenden in den vorherigen Staffeln besser gefallen. Zudem ging es mir in der letzten Episode etwas schnell. Dexter hat schon immer wirklich enorm viel Glück. Aber vielleicht muss das auch so sein, darf man schließlich nicht vergessen dass man hier keinen 08/15-Krimi sieht, sondern eher eine rabenschwarze Thrillergroteske.

Auch in seinem dritten Jahr bietet „Dexter“ famose Unterhaltung. Natürlich sollte man das Selbstjustizthema nicht all zu ernst nehmen, was durch den beständigen schwarzen Humor auch nicht wirklich schwer fällt. Nun heißt es warten auf Dear Daddy Dexter: 9/10 Punkte.

13 Gedanken zu “Dexter – Season 3

  1. Ja, die Gespräche mit Harry könnte man etwas zurück schrauben, so nett ich es finde, dass man Remar weiterhin eingebunden hat. Meine These für die 4. Staffel lautet ja Deb und das Photo in der Finalfolge 😉

    Gefällt mir

  2. Ja, das wird bestimmt ein großes Thema. Doch denke ich nicht, dass das allein eine ganze Staffel tragen kann. Ansonsten ist noch Potential durch Ritas ersten Ehemann vorhanden und die Babygeschichte wird dem guten Dexter auch noch gehörig zu schaffen machen… 🙂

    Gefällt mir

  3. Die Show ist weiterhin großartig, wobei mir die 3. Staffel noch ein bisschen besser gefallen hat als Nr. 2 (Stichwort: Frau Spindeldürr). Deine Kritikpunkte sind nachvollziehbar, trüben aber für mich das Gesamtbild nicht so, dass ich nicht freudig 10 von 10 Blutflecken vergeben würde.

    Für die vierte Staffel wünsche ich mir, dass die Macher in der letzten Folge auch nochmal einen drauflegen können.

    Gefällt mir

  4. Ich würde die dritte Staffel qualitativ auch knapp vor der zweiten einordnen. Die Psychoduelle zwischen Dexter und Miguel waren einfach grandios! Die erste Staffel hat mir allerdings immer noch am besten gefallen. Solange die Qualität so konstant bleibt, dürfen gerne noch etliche weitere Geschichten um Dexter und Co. erzählt werden. Abso-fuckin‘-lutely!

    Gefällt mir

  5. Stimmt, „Dexter“ sorgt unter Film- und Serienfreunden für wenig Diskussionen. Dafür scheint es die Serie beim Gelegenheitszuschauer schwerer zu haben. Mir soll es recht sein und wie ich gelesen habe sind bereits zwei weitere Seasons bestellt! 🙂

    Gefällt mir

  6. Auch von meiner Seite aus gibts da keinen Widerspruch. Großartige Serie und die Qualität der Staffeln variiert tatsächlich nur um Nuancen.
    Aber ich bin natürlich auch nicht gerade das, was man gemeinhin als Gelegenheitszuschauer bezeichnen würde… =)

    Und das Schöne ist ja wirklich, dass es eine Pay-TV-Serie ist und sie nicht wirklich von den klassischen Quotenmessungen abhängig ist. Daher wird uns der gute Dexter sicherlich noch einige Jahre begleiten.*

    *)Zumindest solange die Gagenforderungen nicht zu hoch werden und/oder dem Kreativteam der Stoff ausgeht. =)

    Gefällt mir

  7. Ich denke, dass ich es wieder nach dem Ende der Season in der Sommerpause angehen werde, diese Überblicke zu posten.

    Zwar sind dann bspw. Serienstaffeln wie die von Dexter schon lange vorbei, aber zum einen möchte ich halt gerne so eine Art Gesamtüberblick schaffen mit dem „Serienguide“ und zum anderen hat es auch rein praktische Gründe: In den Sommermonaten habe ich einfach die meiste Zeit zum Bloggen. Gerade die Zeit, die jetzt ansteht, wird wieder mehr als heftig, mit vielen Reisen und Messen. Da bleibt dann nicht mehr so viel Zeit für etwas ausführlichere Serienbesprechungen.
    Aber dafür übernehmen Du und Flo (und natürlich noch diverse andere) das ja sehr schön und auch meist in meinem Sinne. 😉

    Gefällt mir

  8. Na dann habe ich ja noch etwas Zeit zur Vorfreude. Ich schreibe längst nicht mehr zu allen Serien, die ich schaue. Teils weil es nichts mehr neues über Folgestaffeln zu sagen gibt (und ich diese auch meist gar nicht zu Ende sehe, siehe „Heroes“ oder „Prison Break“) oder weil ich lieber eine Gesamtbetrachtung der Serie schreiben möchte. Deshalb kommen mir deine Serienguides immer sehr gelegen, da ich dort immer einen sehr guten Überblick erhalte und manchmal sogar noch ein bisher unentdecktes Kleinod erspähe. Insofern kann ich da gut warten! 🙂

    Gefällt mir

  9. Pingback: United States of Tara - Season 1 « Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Dexter – Season 4 « Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Dexter / 1. – 3. Staffel (Serie)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.