Der bullion von Tölz

War ich. Zumindest die letzten zwei Tage. Ihr glaubt ja nicht, wie lange ich für diesen höchst kreativen Beitragstitel überlegen musste. Wahnsinn, oder? Dabei steckt alles drin, was es zu wissen gilt: Die letzte zwei Tage haben wir anlässlich eines besonderes Jubiläums eine Auszeit genommen und es uns so richtig gut gehen lassen. Wo? Eben in Bad Tölz. Genauer gesagt im Alpamare – und es war wirklich entspannend.

Badebilder erspare ich euch, dafür gibt es anbei ein paar Impressionen der sonstigen Tätigkeiten.

Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie viel man in zwei Tage packen kann – und wenn es nach mir gegangen wäre, hätten es ruhig noch ein paar mehr werden dürfen.

…und zu guter Letzt das Bild, auf das ihr alle gewartet habt: Der bullion von in Tölz. Da sag doch mal einer, hier würde einem nichts geboten! 😉

11 Gedanken zu “Der bullion von Tölz

  1. Endlich einmal jemand, der meinen kreativen Höhenflug zu würdigen weiß! 😉

    Rügen? Hmm, mal sehen. Immerhin hatte es mich schon einmal nach Helgoland verschlagen. Da wird es dann aber mit dem Titel schwerer…

    Liken

  2. Pingback: Media Monday #411 | moviescape.blog

  3. Pingback: Bad Tölz 2019: Wandern am Blomberg durch Regen, Sturm und Matsch | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.