Happy Birthday Blog: 1 Jahr

Nun hätte ich es beinahe verpasst, doch ein kurzer Blick ins Archiv bestätigt meine Vermutung: Vor einem Jahr fing alles an. Mein Blog feiert seinen ersten Geburtstag. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Unglaublich, dass man dies nicht mehr nur an seinem eigenen Geburtstag feststellt, sondern auch an dem des eigenen Blogs. Verrückte Welt.

In schnöden Zahlen ausgedrückt, hat mein Blog in seinem jungen Leben schon Folgendes erreicht:

blogsay01.gif       blogsday02.gif

Von den 699 Spam-Kommentaren einmal ganz zu schweigen. Und ich? Was habe ich in der Zeit auf die Reihe gebracht?

Unter anderem 107 Filme und 23 Serien gesehen, 9 Bücher gelesen, ein Konzert besucht, etwas Musik gehört, Kanu gefahren, an meiner Diplomarbeit gewerkelt und geheiratet. Das nächste Jahr scheint nun nicht minder spannend zu werden. Mal sehen, ob ich es schaffe das gesunde Verhältnis zwischen Medienkonsum und den wichtigen Dingen des Lebens aufrecht zu erhalten. Irgendwie habe ich da so meine Zweifel.

Im Namen meines Blogs möchte ich mich nun bei allen Leserinnen und Lesern, sowie allen eifrigen Kommentatorinnen und Kommentatoren für ihr Interesse bedanken. Es war ein tolles Jahr mit euch. Nicht vergessen möchte ich natürlich auch die eifrigen Spammer, die mein Bloghaustier Akismet mit vollem Einsatz auf Trab gehalten haben… 😉

23 Gedanken zu “Happy Birthday Blog: 1 Jahr

  1. Glückwunsch, Bullion 🙂
    Mach so weiter wie bisher, dann werd ich dich auch noch in 10 Jahren lesen 🙂

    Hach, und bei mir isses in knapp einem Monat auch soweit *eine Träne der Rührung vergieß*

    Gefällt mir

  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Seit einem Jahr weiß ich endlich, weshalb mir manche Filme gefallen. Weil du ihnen auf deinem Blog nämlich eine hohe Wertung gegeben hast.

    Da fällt mir ein, meiner wird ja morgen zwei Jahre alt. Der kleine Racker. Kinners, wie die Zeit vergeht. Was mache ich an dem Tag nur mit dem? Schlimm, wenn man über seinen Blog redet als wäre er sein Kind…

    Meinen tiefen Respekt für die Anzahl der Kommentare: 889 ist eine sehr stramme Zahl, da werde ich langsam neidisch. Ich glaube, meine Leistungen in der Hinsicht belaufen sich eher auf einen Bruchteil.

    Genug gesülzt, auf die nächsten Jahre!

    Gefällt mir

  3. Im Namen meines kleinen Tigbalo möchte ich mich auch bei loewenzahn und Inishmore bedanken. Er ist halt noch etwas schüchtern. Mal sehen, ob er das im nächsten Jahr ablegen kann…

    @ Inishmore: Dann hätten wir die Kiddies ja eigentlich zusammen feiern lassen können. Vielleicht sollten wir ihnen einen Link auf ein Clown-Blog schenken oder so… okay, jetzt wird es albern.

    Meine Kommentaranzahl ist wohl auch nur so hoch, da ich es mir selten nehmen lasse auf jeden Kommentar eifrichst zu antworten. Wenn meine rausfallen würden, sehe die Statistik schon anders aus…

    @ Paul: Hab ich doch schon ganz dezent gemacht… 😉

    Gefällt mir

  4. Ist ja wie ein großer Kindergeburtstag hier: erst du und dann Inishmoore, die ihre Blogs feiern. Und ich bin wieder zu spät, weil ich musste erst mal rund zwei Wochen Blogs lesen aufholen muss. Also, happy birthday und wie ich bei Inishmoore schon sagte: nur weiter so!

    Gefällt mir

  5. Dank auch dir thwidra! 🙂

    Ich weiß schon, wenn man einmal ein paar Tage nicht zum Lesen kommt, dann erschlägt einen die Informationsflut – allein der Blogroll – förmlich. Da lob ich mir doch deinen Blog, auf dem es nur alle paar Tage einmal einen neuen Beitrag gibt, der dann inhaltlich dafür meist umso wertvoller ist.

    Gefällt mir

  6. Pingback: Happy Birthday Blog! « Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s