Clark and Michael

Nach einem langen und wenig zufriedenstellenden Tag habe ich bei sablog.de folgende Internet-Show entdeckt: „Clark and Michael“.  Die Serienerfahrenen unter euch dürften sich vor allem über das Mitwirken von Michael Sera (George-Michael aus „Arrested Development“) freuen. Mit Tony Hale (Buster aus – man kann es nicht oft genug nennen – „Arrested Development“) gibt es zudem in der ersten Folge gleich noch einen fantastischen Gaststar.

clarkandmichael.jpg

Nachdem „Nobody’s Watching“ so langsam aber sicher stirbt, gibt es nun – neben „Verlebt in Berlin“ – eine neue Serienhoffnung im Web2.0 – ich freue mich darauf und werde die Show garantiert im Auge behalten! 🙂

10 Gedanken zu “Clark and Michael

  1. Huch, jetzt hab ich wohl irgendwie schon auf „Submit“ geklickt… Also: „Verlebt in Berlin“ sieht mir nach so danach aus, was – pardon – so der Neue Berliner Humor ist, und auf den steh ich gar nicht. Ich will mich ja nicht in die Nesseln setzen, aber diese ganze Berliner „Szene“ mit dieser Aufgesetztheit geht mir schon von jeher auf die Nerven. Das nur angemerkt.

    Gefällt mir

  2. Inhaltlich traue ich mir noch keinen Kommentar zu „Verlebt in Berlin“ zu. Zu wenig gibt es diesbezüglich auf der Seite zu sehen. Allerdings finde ich die Web2.0-Idee und die dadurch resultierende Nähe zum Zuschauer klasse. Sieht mir auch eher aus wie eine No- bis Low-Budget-Produktion, was mir grundsätzlich sympathisch ist.

    Zum Neuen Berliner Humor samt Berliner Szene kann ich als bayerischer bzw. fränkischer Kleinstadtbewohner nichts sagen… 😉

    Gefällt mir

  3. Pingback: quarterlife « Tonight is gonna be a large one.

  4. Hey You!!

    wir sind Verlebt in Berlin

    die etwas andere Webisode

    Worum gehts:

    Wir sind eine junge und sehr engagierte Filmproduktion welche ab Oktober ein Filmprojekt in Berlin realisieren wird.

    Schon 2007 reiften die ersten Ideen und den Trailer hierzu kannst du bereits auf unserer Seite finden.

    Die Serie befasst sich mit dem Leben in der Weltmetropole Berlin aus den Augen eines Studenten mit Migrationshintergrund. Humorvoll werden sozialkritische Themen behandelt, ohne den Sinn für die Ernsthaftigkeit zu verlieren. Es geht um Lebensentwürfe, Selbstverwirklichung, Träume, Pläne und deren Scheitern. Und ja, es geht auch um die Liebe.

    Allerdings nicht mit schmusibusi Charakter oder für den Ottonormalverbraucher weltfremd dargestellt.

    Nein, bei uns bekommt kein 20 Jähriger mit eigenem, schuldenfreiem Restaurant ne Kriese, weil der Hummer ne halbe Stunde zu spät geliefert wird. Und wir haben auch keine versteckte Schönheit die reinzufällig den angehenden Mr. Germany bezaubert. NÖ!!!!

    Wir werden etwas Neues, Frisches und Kultiges kreieren. Es gibt verrückte Momente und einiges Skurriles. Und das alles für jeden nachvollziehbar, ohne Identitätskiese.

    Also sei dabei………. bleib dabei……………….

    Euer Verlebt in Berlin Team….

    Gefällt mir

  5. Liebe Verlebt in Berliner/in
    Endlich können wir mit dem VOTING beginnen.
    In den nächsten 3 Wochen werdet Ihr wissen,
    wie die Zuschauer und Freunde der einzelnen Favoriten abgestimmt haben.
    Wir drücken allen ganz fest die Daumen!
    Für jeden Darsteller kann täglich 1x gevotet werden. Natürlich kann jeder seine Stimme abgeben ohne sich registrieren zu müssen.
    Also Freunde und Freundes Freunde auch und wenn die auch wieder Freunde haben, ran an die Maus. Je mehr Leute abstimmen desto spannender wird es.
    So genug der Schreiberei und los geht’s.
    Unter http://www.verlebtinberlin.com
    Die Votingliste wird jeden Abend aktualisiert,
    so könnt ihr feststellen wer gerade das Rennen macht.
    Also sei dabei……. bleib dabei………..
    Euer Verlebt in Berlin Team

    Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.