Run, Fatboy, Run (1423)

Weil es heute Mittag stark geregnet hat, bin ich lieber zum Krafttraining in den Keller. Da das Zappelinchen am Nachmittag noch Reitunterricht hatte, habe ich diesen gleich mit einem Feierabendlauf verbunden. Es hatte aufgehört zu regnen und ich habe mir damit eine Autofahrt gespart. 🐎

Die Tochter reitet, der Papa läuft in den Sonnenuntergang

Die Tochter reitet, der Papa läuft in den Sonnenuntergang

Distanz: 8.10 km
Zeit: 00:47:04
Anstieg: 43 m
Ø Pace: 5:49 min/km
Ø Geschwindigkeit: 10.3 km/h
Ø Herzfrequenz: 153 bpm
Ø Schrittfrequenz: 152 spm
Temperatur: 7.8 °C
Kalorien: 607 kcal

2023: 87 km
Januar: 87 km
KW 2: 24 km

Tatsächlich kam sogar noch die Sonne raus und hat mir teils wunderschöne Anblicke beschert. Herrlich! Ich bin auch ganz gut vorangekommen. Es war nur sehr matschig auf den Feldwegen. Mindestens ein Lauf folgt noch am Wochenende. Hoffe ich. 🏃‍♂️

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 292: Norman Mascher Aspensjö is back!
Im zweiten Ohr: Skye Wallace, Jimmy Eat World

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (1423)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (1424) | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..