Media Monday #595

Es sind nur noch fünf Wochen bis Weihnachten. Verspürt ihr auch schon Panik? Bei mir ist sie definitiv ausgebrochen, denn es gibt dieses Jahr noch mehr zu tun, als in den vergangenen Jahren. Hinzu kommt die Wiederaufnahme von gefühlt allen Weihnachtsfeiern, die man sich nur vorstellen kann. Würde mich ja freuen. Wirklich. Doch hat der Tag nur 24 Stunden. Aber genug gejammert und weiter zu den aktuellen Fragen des Medienjournals. Euch einen guten Wochenstart! 🤪

Media Monday #595

  1. Wenn ich nur daran denke, wie viel Freude der Zwergofant an seinem Kindergeburtstag beim Bouldern mit seinen Freunden hatte, dann freut sich auch mein Vaterherz.
  2. Ich würde mir ja durchaus wünschen, dass ich wieder ohne Schmerzen laufen kann.
  3. Es wäre ja eigentlich genial, wenn das Wochenende noch einen Tag länger wäre.
  4. Die Figur der/des Horrorfilmkiller*in ist einfach nur unsympathisch, auch wenn ich in diesem Artikel etwas anderes behaupte.
  5. Mastodon ist nicht unbedingt meine erste Wahl gewesen, aber wenn man bedenkt, was Elon Musk mit Twitter veranstaltet, dann habe ich mir lieber doch einen Account angelegt und bin nun unter @moviescape@mastodon.social auf Mastodon zu finden.
  6. Wenn ich jetzt noch dazu käme, all das zu tun, was bis Weihnachten noch ansteht, dann wäre mein Stresslevel deutlich niedriger.
  7. Zuletzt habe ich die letzte Staffel der Serie „Jurassic World: Neue Abenteuer“ gesehen und das war durchaus gute Unterhaltung, weil die Staffel nach einem schwachen Start ein versöhnliches Ende genommen hat.

Am Samstag gab es bei uns den ersten Schnee des Jahres (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

27 Gedanken zu “Media Monday #595

  1. Bin ich froh, dass ich den ganzen Stress mit Weihnachtsfeiern nicht mehr habe. Es ist bis zum 23. Dezember ohnehin noch so viel zu tun. Immerhin habe ich zwischen drin eine Woche frei, aber die muss ich quasi vorarbeiten.

    Weiterhin gute Besserung. Auf dass du bald wieder schmerufrei laufen kannst.

    Gefällt 1 Person

    • Ohne Kinder hält sich das mit den Weihnachtsfeiern auch in Grenzen. Und versteht mich nicht falsch, ich mag das durchaus oder würde es mögen, wenn die Zeit sonst ruhiger wäre und ich nicht immer Arbeit und Privatleben jonglieren müsste.

      Danke dir! Ich arbeite daran… 😬

      Gefällt mir

  2. Pingback: Viel Wednesday am Friday | Media Monday

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..