Media Monday #463

Starte ich morgen wirklich schon in die neunte Home-Office-Woche? Zeit und Raum scheinen jegliche Bedeutung verloren zu haben. Nun sind die Lockerungen endlich(?) da und auch wir haben unseren Handlungsspielraum bedacht erweitert. Ab morgen geht das Zappelinchen auch wieder zur Schule, was mich ein wenig sorgenvoll stimmt. Sie freut sich aber schon, was wohl auch das Wichtigste ist. Doch genug zu diesem Thema, denn schließlich geht es hier um die Fragen des Medienjournals bzw. meine Antworten auf diese. Euch eine gute Woche und bleibt gesund! 💚

Media Monday #463

  1. Zum Thema Muttertag fällt mir in punkto Filme/Serien ja immer wieder ein, dass mir diesbezüglich gar nichts einfällt.
  2. Was ihr vielleicht nicht kennt und was ich euch nur empfehlen kann, ist (zumindest wenn ihr Kinder habt) die Filmreihe „Fünf Freunde“, deren zweiten Teil wir am Wochenende gesehen haben.
  3. Disney muss echt dringend Geld gebraucht haben, um das Drehbuch von „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ so durchzuwinken.
  4. Könnte mal bitte jemand beschließen oder bemerken, dass die Zeit von Maßlosigkeit und unendlichem Wachstum längst vorüber ist und wir alle bitte nachhaltiger mit unseren Ressourcen umgehen?
  5. Wenn das Wetter es zulässt, bin ich ja auch mal froh, wenn ich, anstelle von drinnen sein, auch mal laufen, Rad fahren, Inline skaten oder spazieren gehen kann (wobei ich ohnehin bei fast jedem Wetter rausgehe).
  6. Das örtliche Kino und den Buchladen supporten, Lieferdienste unterstützen und Gutscheine für alles Mögliche erwerben möge man bestmöglich nutzen. Ich für meinen Teil habe momentan wenig Lust Lieferdienste zu nutzen (zumindest was Essen angeht), kaufe ansonsten aber bei lokalen Geschäften (z.B. Blumen zum Muttertag) anstatt auf den Online-Handel zu setzen.
  7. Zuletzt habe ich mit meiner Familie den Muttertag bei den Schwiegereltern verbracht und das war ungewohnt, weil wir stets darauf bedacht waren Abstand zu halten und es dennoch ein schöner Tag war.

Letzte Woche habe ich wieder viel zu viele Blu-ray gekauft, unter anderem endlich die „Turtles“-Filme aus den 90er Jahren (mehr Einblicke dieser Art findet ihr auf meinem Instagram-Account):

35 Gedanken zu “Media Monday #463

  1. Meiner darf noch nicht zur Schule…

    Wir waren gestern auch bei Zwackis Oma. War auch für uns ein komisches Gefühl aber irgendwann müssen wir uns wieder dran gewöhnen.
    Wir haben unsere drei festen Lieferdienste (italienisch, indisch, chinesisch). Die reichen uns. Ansonsten wurde normal eingekauft.

    Gefällt 1 Person

    • In welcher Klasse ist der Zwackelmann?

      Ja, schon seltsam. Weil man halt immer darauf achtet, den Körperkontakt zu vermeiden und sich das unnatürlich anfühlt. Aber ist besser so für alle.

      Essen bestellen wir zurzeit gar nicht (aber auch davor sehr selten). Einkaufen halt normal, aber es macht momentan eben noch weniger Spaß als sonst… 😉

      Liken

      • Zwacki ist in der dritten Klasse… die dürfen noch nicht.
        Keine Ahnung, wie die den Stoff jemals richtig nachholen wollen. Das Homeschooling ist doch für den Arsch. Ein Drittel seiner Klasse dürfte da nicht mal im Ansatz etwas gemacht oder kapiert haben…

        Die nicht körperliche Nähe bei der Begrüssung kann man noch aushalten 😉 Wird ja bald besser.
        Essen bestellen gehört bei uns zum wöchentlichen Rhythmus. Einmal die Woche bestellen wir was.

        Gefällt 1 Person

      • Ich würde sagen, ob Homeschooling funktioniert oder nicht liegt an der LehrerIn und dem Elternhaus (und natürlich dem Kind). Bei uns funktioniert es sehr gut (klar, meine Frau ist ja Lehrerin), bei anderen vermutlich weniger. Die Situation ist nicht ideal, doch nichts machen ist ja auch keine Lösung.

        Liken

      • Nichts machen wäre fatal. Ich sehe das Problem gerade bei uns darin, dass die wochenlang Stoff wiederholen vom Homeschooling und der wirklich benötigte Stoff links runterfällt. Das vierte Schuljahr ist das Wichtigste überhaupt. Ein ganzer Teil wird mit Defiziten das wichtige Jahr beginnen. Einige in seiner Klasse haben auch recht beratungsresistente Eltern 😡

        Gefällt 1 Person

      • Es gibt doch auch neuen Stoff oder? Also bei uns zumindest, dann halt mit Lernvideos von den Lehrerinnen oder anderen Ressourcen. Aber klar, man muss da als Eltern schon mitwirken, dass die Kids am Ball bleiben.

        Liken

      • Es ist eben für alle eine neue und herausfordernde Situation. Manche LehrerInnen, Eltern und auch SchülerInnen werden das besser hinbekommen als andere. Ideal ist es sicher nicht.

        Liken

      • Hier läuft auch einiges über Anton.
        Sehr viel allerdings auch im Papierformat. Mal ganz ehrlich: Welcher Lehrer schaut 220 Blätter pro Woche durch… bzw. 1400 oder mehr, wenn die Schule mal wieder richtig losgehen sollte?

        Gefällt 1 Person

      • Nee, das wird sich natürlich niemand anschauen. Die Kontrolle, ob das richtig ist, machen bei uns die Kids selbst oder eben wir Eltern.

        Liken

      • Genau da dürfte das Problem liegen. Eltern, die es nicht packen aber es nicht zugeben wollen… Ich weiß, es wird ein Desaster, wenn die Schule wieder los geht.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, das mag sein. Aber an der Situation können wir nichts ändern und ich bin mir sicher, dass noch eine geraume Zeit vergehen wird, bis Normalität einkehrt.

        Liken

      • Wenn bis dahin nicht die zweite Welle anrollt. Man kann nur abwarten und entsprechend der aktuellen Situation reagieren. Es sitzen ja alle im gleichen Boot.

        Liken

    • Wir haben jetzt schon fast 6% Arbeitslose durch Corona und da sind die Kurzarbeiter nicht mal mitgezählt.
      Eine zweite Welle wird kommen… und nächstes Jahr wieder eine. Genauso wie bei der normalen Grippe. Daran müssen wir uns gewöhnen. Ein weiterer Lockdown zerstört noch den letzten Rest der Wirtschaft.
      Keiner gibt derzeit unnötig Geld aus, da man nicht weiß, ob am Ende die Firma noch existiert, wo man vorher sein Geld verdient hat…

      Gefällt 1 Person

      • Das liegt aber auch an unserem auf Wachstum getrimmten Wirtschaftssystem, das oft sehr kurzfristige Gewinnoptimierung fördert. mwj hat einen schönen Link gepostet, was ein anderer Ansatz sein kann: https://www.thelondoneconomic.com/opinion/economic-growth-is-an-unnecessary-evil-jacinda-ardern-is-right-to-deprioritise-it/31/05/

        Wir werden uns als Gesellschaft und Wirtschaft umstellen müssen, was die Zukunft angeht. So wie wir es bisher gehandhabt haben, wird es nicht weitergehen. Das werden wir in den kleinen und den großen Dingen spüren. Auch mir macht das Sorgen, gerade weil die die großen Nationen immer noch auf unbegrenztes Wachstum setzen.

        Liken

      • Auf was willst du die Wirtschaft umstellen? Minimierter Verbrauch? Das funktioniert nicht wirklich. Dafür ist Mensch viel zu egoistisch.

        Es fehlt ja jetzt schon der Blick fürs Wesentliche. Schulkinder sitzen weiterhin zu Hause, obwohl deren Bildung überaus wichtig wäre. Stattdessen wird gefeiert, dass die Bundesliga wieder spielen darf. Dumme Fussballer haben wir schon genug.
        Die Autoindustrie läuft unnötigerweise wieder an…und baut auf Halde, weil keiner Autos kauft, wenn er es nicht dringend muss.

        Gefällt 1 Person

      • Ich bin da ganz bei dir. Wir müssen weg vom Egoismus und grenzenlosem Wachstum. Nicht nur jetzt in Zeiten von Corona, sondern auch bei Klimathemen. Wir können nicht so weitermachen wie bisher und Fußball und Autos sollten da keine Priorität haben. Durch die Krise wird diese verschobene Priorisierung jetzt nur einfach sichtbar.

        Liken

  2. Jetzt hab ich Disney+ und Disney+ hat „Der Aufstieg Skywalkers“ und der Tag hat 24 Stunden und irgendwie hab ich es trotzdem noch nicht geschafft, den Film zu schauen. Wird jetzt echt mal Zeit, bevor ich doch noch in irgendwelche möglichen Spoiler rein laufe…

    Gefällt 1 Person

    • Ach du, die Angst vor Spoilern ist ziemlich unbegründet, da die Geschichte ziemlich so wie man es erwarten könnte abläuft. Nur noch eine Spur dämlicher… 😉

      Bin dennoch gespannt, was du über den Film berichten wirst.

      Gefällt 1 Person

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.