Run, Fatboy, Run (672)

Wahlsonntag, kurz vor dem Shutdown. Doppelt ärgerlich, dass wir auf die Briefwahl verzichtet haben. Da das Wetter wirklich famos war, haben wir den Weg zur Schule mit einem Spaziergang verknüpft. Fast könnte man meinen alles sei ganz normal. Nur dass doch deutlich weniger draußen los ist. Eine seltsame Stimmung. Da wir nicht wissen, wie es weiter geht, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und mit den Kids auf ihren Rädern und noch eine Runde gedreht. Wer weiß, wie lange wir diese Möglichkeit noch haben? 🚴‍♀️🚴‍♂️🏃‍♂️

Mit ihren neuen Rädern sind die Kids nun deutlich schneller als ich...

Mit ihren neuen Rädern sind die Kids nun deutlich schneller als ich…

Distance: 10.05 km
Duration: 01:03:53
Elevation: 74 m
Avg Pace: 6:21 min/km
Avg Speed: 9.4 km/h
Heart Rate: 159 bpm
Stride Frequency: 150 spm
Energy: 847 kcal

2020: 206 km
März: 24 km

Musste ich die beiden früher noch die Anstiege hochschieben, so flitzen sie mir inzwischen einfach davon. Mit ihren größeren Rädern sind sie jetzt noch schneller. Da ist es chancenlos hinterherzukommen. Gerade auch weil ich momentan ohnehin gemächlich unterwegs bin. Ich bin gespannt, ob ich noch einmal Tempo aufnehmen kann solange wir noch raus dürfen. Ansonsten geht es wieder zum Krafttraining in den Keller. Notgedrungen. 🏋️‍♀️

Im Ohr: „Papa, wo sollen wir auf dich warten?“

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (672)

  1. Pingback: Media Monday #455 | moviescape.blog

  2. Das klingt alles sehr doom and gloom! Hier ist alles noch normal ausserhalb von abgesagten Veranstaltungen. Mal sehen, ob sich das bald ins Chaos veraendert.
    Bzw eine Aenderung hat mich getroffen: mein Halbmarathon ist auf Herbst verschoben und so habe ich meinen letzten long run (2h) gestern ausfallen lassen und stattdessen die Finanzen organisiert (jetzt ist der ideale Zeitpunkt um zu investieren!).

    Gefällt 1 Person

    • Das heißt du arbeitest noch ganz normal? Schulschließungen gab es auch noch nicht? Bin gespannt, wann ihr nachzieht. Fühlt sich hier schon ein wenig seltsam an alles.

      Investiert habe ich auch, in das neue Auto. Das jetzt erst einmal im Carport steht. Aber nun gut… 😉

      Liken

      • Yep, alles ganz normal. Wir sollen jeden Abend den Laptop mit nach Hause nehmen fuer den Fall, aber bisher keine Aenderungen.
        Supermaerkte sind teilweise leer, zb Klopapier und Mehl ist aus, aber es wird alles regelmaessig wieder bestockt.

        Gefällt 1 Person

      • So war es bei uns noch letzte Woche: Abends mit nach Hause, um bereit zu sein. Mit den Schulschließungen hat dann auch das Unternehmen mitgezogen und seit heute ist dicht.

        Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.