Run, Fatboy, Run (630)

Vielleicht ist euch aufgefallen, dass es vergangene Woche auf meinem Blog eher ruhig war. Das liegt nicht nur am verstärkten Arbeitsaufkommen, sondern auch dass ich das Wochenende außer Landes verbracht habe und es die Reise doch recht intensiv war. Kaum Bewegung, noch weniger Schlaf und viel zu viel Essen und Alkohol. Da musste ein Ausgleich her. Somit habe ich mich mit den Kids aufgemacht und zumindest eine kurze Runde gedreht – beziehungsweise einige Runden:

Nach langer Zeit einmal wieder ein paar Runden auf der "Null" gedreht

Nach langer Zeit einmal wieder ein paar Runden auf der „Null“ gedreht

Distance: 7.57 km
Duration: 00:42:16
Elevation: 52 m
Avg Pace: 5:35 min/km
Avg Speed: 10.7 km/h
Heart Rate: 154 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 643 kcal

2019: 303 km
Oktober: 65 km

Wir wollten schon länger einmal wieder zur großen „Null“ laufen. Gesagt, getan: also 2,5 km Hinweg, sechs Runden um die Null und 2,5 km Rückweg. Dabei war ich schneller unterwegs als gedacht und bin nun auch entsprechend kaputt. Aber es hat auch gut getan. Oh man, ich werde einfach alt… 🧓

Im Ohr: Die gesamte(!) Handlung des Kinofilms „Everest“ in minutiösen Details. 😅

3 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (630)

  1. Pingback: Media Monday #434 | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.