Run, Fatboy, Run (592)

Nachdem ich gestern nach einer halben Flasche Glühwein um 22:30 Uhr die brillante Idee hatte, zum ersten Mal „GTA V“ zu starten, wurde es eine lange Nacht. Und ja, auch die zweite Hälfte des Glühweins ist, ähm, verdunstet. Dennoch, oder gerade deshalb, habe ich mich heute morgen zu einem weiteren Lauf aufgemacht:

Ein Lauf über die gefrorenen Felder

Ein Lauf über die gefrorenen Felder

Distance: 7.66 km
Duration: 00:44:54
Elevation: 86 m
Avg Pace: 5:52 min/km
Avg Speed: 10.24 km/h
Heart Rate: 163 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 653 kcal

2018: 1126 km
Dezember: 81 km

Ich bin einmal wieder eine andere Strecke gelaufen, die teils deutlich größere Steigungen hatte. Das war anstrengend, aber ich bin froh draußen gewesen. Damit habe ich im Dezember auch die 80 km geknackt und kann zufrieden sein.

Im Ohr: Fortsetzung folgt – Wichtelpodcast 2018

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.