Run, Fatboy, Run (544)

Ich bin wieder vollständig in der Arbeit angekommen, habe mich durch 1382 E-Mails gewühlt und erste Problemchen beseitigt. Dennoch merkt man, dass es immer noch Urlaubszeit ist. Früh bin ich kurz nach 7 Uhr im Büro und kann somit entsprechend zeitig gehen, was uns noch zwei Nachmittage im Freibad beschert hat. Spaßig und anstrengend zugleich. Heute hätte ich danach nichts mehr gebraucht, doch ein Lauf stand fest auf dem Plan:

Meine altbekannte Winterlaufrunde, nur im Spätsommer...

Meine altbekannte Winterlaufrunde, nur im Spätsommer…

Distance: 6.29 km
Duration: 00:35:37
Elevation: 47 m
Avg Pace: 5:40 min/km
Avg Speed: 10.60 km/h
Heart Rate: 158 bpm
Stride Frequency: 147 spm
Energy: 537 kcal

2018: 691 km
September: 26 km

Da ich schon vor dem Lauf merkte, dass ich eigentlich durch bin, habe ich bewusst eine kurze Runde gewählt. Normalerweise laufe ich diese nur im Winter, doch sie funktioniert auch im Spätsommer. Warum auch nicht. Die Zeit ist durchschittlich und ich hätte bei dem Tempo danach eigentlich noch fitter sein müssen. Beim nächsten Mal vielleicht wieder…

Im Ohr: Sneakpod #550 – Christopher Robin

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (544)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.