Run, Fatboy, Run (469)

Irgendwie fühlt sich der Start ins Jahr 2018 bisher nicht sonderlich gut an. Mein Gedankenkarussell ist schon wieder in voller Fahrt. Warum bist du nicht im Jahr 2017 geblieben? Die Nacht war recht unruhig, dennoch hatte ich mir fest vorgenommen, heute morgen laufen zu gehen, denn am Nachmittag sind wir komplett unterwegs. Somit habe ich mich trotz denkbar schlechter Voraussetzungen und des regnerischen Wetters zu einem Lauf aufgemacht:

2018 startet ähnlich trostlos, wie 2017 geendet hat

2018 startet ähnlich trostlos, wie 2017 geendet hat

Distance: 5.47 km
Duration: 00:34:58
Elevation: 28 m
Avg Pace: 6:23 min/km
Avg Speed: 9.39 km/h
Heart Rate: 174 bpm
Stride Frequency: 150 spm
Energy: 514 kcal

Die Zeit ist immer noch nicht gut, die Distanz auch zu vernachlässigen. Aber ich war laufen. Mehr schlecht als recht. Aber da ich nun auch die Leckereien und den Alkohol deutlich zurückfahren werde, sollte das Tempo und die Ausdauer schnell wieder kommen. Dann heißt es nur gesund bleiben und sich nicht wieder von einer Erkältung für zwei Monate ausschalten zu lassen. Immerhin: mein erster Lauf im Jahr 2018!

Im Ohr: FatBoysRun – Episode 101: Überzeugt! Ketogene Ernährung mit Daniel Pugge

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (469)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s