Media Monday #335

Wie viele Wochen schreibe ich jetzt schon, dass mich eine Erkältung plagt? Viel zu lange auf jeden Fall. Sollte über Nacht nicht die spontane Besserung einsetzen, muss ich wohl doch einmal zum Arzt gehen. Hmpf (ja, ich bin so einer, der nie zum Arzt geht). Das Wochenende war folglich wieder nicht sonderlich spannend und ich habe es größtenteils lesend und spielend verbracht. So kann das nicht weitergehen. Doch nun erst einmal zu den aktuellen Fragen des Medienjournals, die ein wenig Abwechslung in den grauen Alltag bringen…

Media Monday #335

  1. Der ganze Hype, der mittlerweile auch hierzulande um den „Black Friday“ gemacht wird zeigt in was für einer Konsumgesellschaft wir heute leben – und ich kann mich da nicht einmal ausnehmen (siehe nächste Frage).
  2. Jüngster Neuzugang in meiner (Film-)Sammlung ist die Komplettbox der TV-Serie „Penny Dreadful“ sowie die Blu-ray von „A World Beyond“.
  3. Mag „Jupiter Ascending“ von den Wachowskis auch als Flop gelten, finde ich ihn persönlich ziemlich großartig (okay, leicht übertrieben), schließlich bietet er eine abgefahrene Geschichte und ist ungewohnt einfallsreich (und albern) für einen Blockbuster.
  4. Al Pacino, Robert De Niro, Bruce Willis und Co. wussten in ihren jüngeren Rollen leider gar nicht zu überzeugen, denn man merkt, dass ihre Zeit leider vorbei ist und sie kein Händchen mehr für die Wahl ihrer Rollen haben.
  5. Würde Geld keine Rolle spielen, würde ich mir wahrscheinlich ein dediziertes Kinozimmer wünschen, immerhin war das schon immer mein Traum, noch bevor wir mit dem Hausbau begonnen hatten (die finanzielle Realität sah dann aber anders aus).
  6. Orchestrale Begleitung zu einem Film ist für mich immer noch die schönste Art der Filmmusik, auch wenn es ein paar tolle Soundtracks mit Pop-Songs gibt.
  7. Zuletzt habe ich „The Return of the First Avenger“ und „Avengers: Age of Ultron“ gesehen und das war meine Rückkehr zum Marvel Cinematic Universe, weil ich zuvor eine lange Pause eingelegt hatte.

Eine Impression vom langweiligen Wochenende (mehr davon auf Instagram):

Gaming like it's 1992. #snesmini #snesclassic #Nintendo #supermario #snesminiclassic

A post shared by bullion | moviescape.blog (@moviescape.blog) on

12 Gedanken zu “Media Monday #335

  1. Pingback: Media Monday #335 – Schwarze Freitage und ein Sci-Fi-Flop – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  2. Ich glaub, dass das „nie zum Arzt gehen“ ne Männerkrankheit ist… Ich muss meinen auch quasi hin prügeln, wenn er krank ist… *facepalm*
    Jupiter Ascending fand ich so naja… aber seit „Das ist das Ende“ kann ich Channing Tatum einfach nicht mehr ernst nehmen #sorrynotsorry

    Gefällt 1 Person

    • Hmm, jetzt war ich heute beim Arzt und habe da auch keine definitive Aussage, was nun wirklich hilft, wie lange das noch dauern kann usw. Das ist einfach unbefriedigend. Dass ich mich ausruhen soll, weiß ich selbst. Hmpf.

      Nach „Jupiter Ascending“ konnte man Channing Tatum ja auch kaum noch ernst nehmen… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s