Media Monday #286

Es geht hart auf Weihnachten zu. Der vierte Advent ist gefeiert und all überall stehen Weihnachtsfeiern und Krippenspiele auf dem Programm. Mein Jahr hat noch zwei Arbeitstage und ich bin danach auch wirklich froh, mich komplett der Familie widmen zu können, die momentan durch diverse Krankheiten ziemlich gebeutelt ist. Zudem gibt es noch viel vorzubereiten und in Weihnachtsstimmung zu kommen. Doch bevor es soweit ist, gilt es erst noch die Fragen des Medienjournals zu beantworten. Viel Spaß damit und eine schöne Restvorweihnachtszeit…

media-monday-286

  1. In der Erwartung, von meinem heutigen Lauf durch den Nebel enttäuscht zu werden, war ich überrascht wie gut ich nach der langen Pause doch wieder vom Fleck kam.
  2. Besonders interessant fand ich die Ankündigung Denis Villeneuve würde „Blade Runner 2“ drehen, denn er scheint mir dafür sehr geeignet.
  3. Die Buchverfilmung „Erlösung“ hätte ruhig ein wenig länger/ausführlicher sein können, schließlich sind viele interessante Aspekte unter den Tisch gefallen.
  4. Um mich mal einem neuen Genre zuzuwenden habe ich „In eisige Höhen“ gelesen und dabei festgestellt, dass ich viel öfter dokumentarische Bücher lesen sollte.
  5. Ich würde ja gerne viel öfter mit Freunden ins Kino gehen, doch irgendwie ergibt es sich kaum noch.
  6. Die TV-Serie „Mad Men“ bietet allerfeinstes Storytelling, schließlich habe ich selten ein besser erzähltes Drama gesehen – weder im TV noch im Kino.
  7. Zuletzt habe ich einmal wieder „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ in der erweiterten Fassung gesehen und das war einfach magisch, weil der Film so viele ikonische Szenen enthält und ich sofort wieder in die Welt von Mittelerde eingetaucht bin.

21 Gedanken zu “Media Monday #286

  1. Pingback: Media Monday #286 – filmexe

    • Hast du den Film „Everest“ gesehen, der die Erlebnisse nacherzählt? Auch sehr spannend. Das Buch fand ich sehr packend und seitdem fasziniert mich der Mount Everest sehr, auch wenn ich ihn nicht besteigen wollen würde (oder könnte).

      Gefällt mir

  2. Pingback: Bela, Disney und Freizeitparks | Sneakfilm - Kino mal anders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s