Run, Fatboy, Run (397)

Am Wochenende habe ich es nicht geschafft zu laufen, da mir am Samstag Radio Nukular mit Schinkennudeln in die Quere kamen. Dank des Feiertages konnte ich dieses Versäumnis heute nachholen und ich habe mich trotz Nässe und Kälte rausgewagt – zum ersten Mal wieder mit lange Laufkleidung. Nicht schön. Aber hilft ja nichts. Eigentlich war ich auch noch müde und hätte lieber erst in Ruhe einen Kaffee getrunken, aber danach hätte ich mich wohl nicht mehr aufgerafft.

run-fatboy-run-397

Distance: 10.18 km
Duration: 00:55:04
Elevation: 60 m
Avg Pace: 5:24 min/km
Avg Speed: 11.09 km/h
Heart Rate: 167 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 834 kcal

Nach der Bestzeit letzte Woche war der heutige Lauf nichts Besonderes. Ich bin ganz gut vorangekommen, doch Motivation sieht anders aus. Ich hoffe nur nun nicht einzuknicken und das schlechte Wetter oder die kurzen Tage als Ausrede zu nehmen. Die kommende Woche ist mit Elternabenden, Kinder hüten usw. schon wieder recht verplant, doch vielleicht bekomme ich ja am Freitag noch einen Lauf unter. Ich werde berichten…

Im Ohr: Im Autokino: Tourtagebuch #002 – Stuttgart

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (397)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.