Run, Fatboy, Run (358)

Heute habe ich mir mitten unter der Woche einen freien Tag gegönnt, um der Schuleinschreibung unseres Zappelinchens beizuwohnen. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Aber darum soll es an dieser Stelle nicht gehen. Da ich heute morgen aufgrund eines kranken Zwergofanten wider Erwarten doch nicht sturmfrei hatte, habe ich gleich etwas Sinnvolles gemacht und eine Außensteckdose montiert sowie gefühlt drölf Tonnen Steine in den Lichtgraben geschaufelt. Nach den drei Stunden war ich erst einmal am Ende. Dennoch konnte ich mich heute Nachmittag noch zu einem kleinen Lauf aufraffen. Mir sind besonders die Steigungen schwer gefallen und eine ganz besonders teuflische habe ich für euch festgehalten. Sieht auf dem Foto dummerweise nur nicht wie eine Steigung aus:

run-fatboy-run-358

Distance: 7.02 km
Duration: 00:40:49
Elevation: 87 m
Avg Pace: 5:48 min/km
Avg Speed: 10.32 km/h
Heart Rate: 168 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 575 kcal

Nachdem der letzte Lauf mit einer (für meine Verhältnisse) Rekordlänge von über 17 Kilometer schon recht lange gedauert hat, konnte ich heute die Geduld meiner Familie nicht wieder so lange beanspruchen. Wenn der Papa schon einmal unter der Woche Urlaub hat. Letztendlich bin ich meine neue Hausrunde gelaufen und war trotz 10 Kilometern weniger sogar langsamer als beim vorherigen Lauf. Vermutlich steckte mir das Schaufeln vom Vormittag noch in den Knochen – und wer weiß, ob sich der Hand-Fuß-Mund-Albtraum nicht auch bei mir schon gemütlich einnistet…

Im Ohr: FatBoysRun – Episode 35: Road to Marathon

15 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (358)

  1. Ich würde auch gerne mal wieder laufen, habe das vor ein paar Jahren mal angefangen und ich fands super, weil man in relativ kurzer Zeit recht gute Erfolge hatte (länger, schneller, weiter 😀 ) – aber ich wohne hier mitten in der Innenstadt, da will ich nicht laufen und erst irgendwo hinfahren zum Laufen ist auch schwierig =/
    Naja, das soll dich nicht stören 😀
    7km sind super, auch wenn sie etwas langsamer waren als die Rekordrunde. Hauptsache gelaufen 😛 Und ich drücke die Daumen, dass du dich nicht angesteckt hast!

    Gefällt 1 Person

    • Mich reizen am Laufen auch die schnellen Erfolge bzw. eben dass man sonst keinen Aufwand hat, außer sich die Laufschuhe anzuziehen – zumindest wenn man nicht jedes Mal darüber bloggt… 😉

      Innenstadt ist natürlich nicht so schön, wie eher ländliche Gegenden, doch da finden sich bestimmt auch nette Ecken und Parks, oder?

      Ja, jeder Lauf zählt, danke! 🙂

      Gefällt mir

      • Zum Park oder See müsste ich halt erst mit dem Auto oder der Bahn fahren, und das ist dann hier in der Großstadt auch immer mit Stress verbunden. Mit dem Auto ginge es vielleicht noch, aber dann muss man Parkgebühren bezahlen -.- Und nach dem Laufen noch mit der Bahn durch die Gegend? Das reizt mich eher nicht, da bleibe ich im Moment bei den sporadischen Besuchen im Fitnessstudio. Das Studium ist eh bald rum, vielleicht zieht es mich dann wieder in eine lauffreundlichere Gegend 😉

        Gefällt 1 Person

      • Das verstehe ich gut, hätte auch keine Lust erst Auto zu fahren, um dann laufen zu gehen. Und urbane Laufstrecken gehen gar nicht? Ich laufe teils auch viel über Asphalt, doch beschränkt sich das auf Radwege usw. und die Umgebung ist wenigstens nett anzusehen. Für mich wäre dagegen Fitnessstudio nichts, aber so findet eben jeder sein Ding in der aktuellen Lebenssituation… 🙂

        Gefällt mir

      • Ich will wirklich nicht durch die Innenstadt laufen und das angrenzende Viertel ist auch nicht so ansehnlich oder nett, dass ich da gerne unterwegs wäre 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s