Media Monday #245

Nach einem arbeitsreichen Samstag (juhu, wir haben jetzt Licht und Strom auf dem Spitzboden) und einem spaßigen Sonntag (der Playmobil Funpark ist auch im Winter einen Besuch wert), bilden die Fragen des Medienjournals nun einen angenehm ruhigen Abschluss des Wochenendes. Ab morgen geht es wieder in die Vollen und ich hoffe sehr, dass ich trotz der vier anstehenden Arbeitssamstage mein Film- und Medienpensum beibehalten kann, um euch auch die kommenden Wochen wieder mit frischen Antworten zu versorgen…

media-monday-245

  1. Als ich heute laufen war, war das wie eine Frischzellenkur, denn es hat trotz ungünstiger Bedingungen einfach nur gut getan.
  2. „Bang Boom Bang“ sollte ich dringend mal wieder einer Sichtung unterziehen, denn mit „Nicht mein Tag“ ist Peter Thorwart leider nur eine 08/15-Komödie gelungen, die den Glanz alter Zeiten vermissen lässt.
  3. Es ist – zumindest außerhalb der filmischen Blogosphäre – echt schwer, Gleichgesinnte zu finden, wenn es um das Thema Film und TV-Serien geht.
  4. Eins meiner liebsten Zitate findet sich unter meinen Top 10 der Filmzitate oder unter meinen Top 10 der Serienzitate.
  5. Ich glaube ja nicht, dass „Fringe“ einen derartigen Erfolg gehabt hätte, wenn „Akte X“ in den 90ern nicht den Weg für Mystery im TV geebnet hätte.
  6. Von den reinen Tatsachen ausgehend, hatte ich mir ja bei „Man on Wire“ etwas völlig anderes erwartet, schließlich ist die Geschichte hinter diesem einen Ereignis unglaublich spannend – man hatte nur zuvor nichts davon gewusst.
  7. Zuletzt habe ich eine Episode der dritten Staffel von „Veep“ gesehen und das war absolut fantastische Unterhaltung, weil sich die Serie in ihrem dritten Jahr sogar noch weiter steigern konnte.

30 Gedanken zu “Media Monday #245

  1. Pingback: Media Monday #245 | filmexe

  2. Die 3 sehe ich genau so. Ich habe das allerdings noch stärker verallgemeinert. Ich finde, dass niemand haargenau meinen Geschmack teilt. Ein Kumpel beispielsweise, von dem ich lange der Meinung war, überraschte mich vor Jahren mit zahlreichen Werken, die er als großartig abtut, während ich nur so „meh“ sagen kann.

    Gefällt 1 Person

    • Haargenau würde ich eh nicht erwarten. Es ist aber schon schwer jemanden zu finden, der überhaupt mal die Leidenschaft für Film und serielles Erzählen teilt. Samt all der unnützen Trivia usw. 😉

      Gefällt mir

    • Wenn man damals nicht „dabei gewesen“ ist, mag „Akte X“ heute auch nicht wie die erste Wahl erscheinen, da gerade die ersten Staffeln doch stark nach beginnenden 90ern aussehen. Dennoch sehr gut. Also wenn das Interesse vorhanden ist… 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s