Wanderung vom Kloster Weltenburg nach Kelheim

Den heutigen Feiertag (Fronleichnam) haben wir genutzt, um unsere ausgefallene Vatertagswanderung nachzuholen. Es ging somit samt Großeltern nach Kelheim, von wo aus wir mit dem Schiff zum Kloster Weltenburg gefahren sind. Dort gab es ein überteuertes, aber leckeres Mittagessen und die Kinder durften ihre Füße in die Donau halten.

kloster-weltenburg-1

Im Gegensatz zu unserem 2013er Ausflug, den ich ebenfalls fotografisch im Blog festgehalten habe, sind wir dieses Mal nach Kelheim zurückgewandert. Dies hat ein paar tolle neue Perspektiven auf das Kloster ermöglicht.

kloster-weltenburg-4

Wie ihr seht, war das Wetter famos und jeder der zahlreichen Besucher hat sich nur zu gerne am oder im Fluss getummelt.

kloster-weltenburg-3

Der Rückweg hielt noch ein paar nette Felsformationen, Höhlen sowie eine in den Fels gebaute Klosterkirche parat. Ungefähr sechs Stunden nach unserer Ankunft in Kelheim, waren wir auch wieder zurück: die Kinder entsprechend platt, Eltern und Großeltern zugegebenermaßen auch. Ein wirklich schöner Tag.

31 Gedanken zu “Wanderung vom Kloster Weltenburg nach Kelheim

    • Es war schon ziemlich heiß, doch der Weg führt ja größtenteils durch den Wald. Hat insofern schon gepasst, nur waren unendlich viele Stecker unterwegs. Dass die Kinder irgendwann beim Wandern jammern, gehört sowieso dazu – egal welches Wetter… 😉

      Gefällt mir

      • Ist schon komisch mit dem Wandern. Früher haben wir (zumindest ich kann das sagen) genauso gejammert wie unsere Kinder heute. Und dann ist irgendwann irgendwas passiert, ein Schalter umgelegt worden und auf einmal ist Wandern toll. Außer für unsere Kinder, die finden es ätzend.

        Klingt nach einem Naturgesetz, das man mal erforschen müsste.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, eine wirklich gute Beobachtung. Allerdings ist es auch so, dass ich mich heute noch gerne an die Wanderungen der Kindheit zurückerinnere. Vermutlich ist es nur gerade in diesem Moment nicht so toll – und insgeheim glaube ich auch, sie haben Spaß dabei. Nur ist wandern eben so uncool. Vielleicht sollte man es einfach Entdeckungsabenteuer o.ä. nennen. Ja, ich glaube das werde ich einmal testen… 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Happy Birthday Blog: 9 Jahre | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Media Monday #206 | Tonight is gonna be a large one.

  3. Pingback: Media Monday #220 | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.