Run, Fatboy, Run (320)

Auch wenn ich mir die Nacht mit Bloggen um die Ohren geschlagen habe, so war ich dank meiner lieben Kinder schon wieder früh auf den Beinen – und da der heutige Nachmittag bereits mit wortwörtlichem Kinderfasching verplant ist, habe ich mich sogleich aufgemacht und bin laufen gegangen. Nachdem sich der Frühnebel verzogen hatte, ließ sich auch die Sonne blicken, was für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgte. Der Januar lässt sich bisher gar nicht so schlecht an…

Distance: 7.58 km
Duration: 00:45:15
Avg Speed: 10.05 km/h
Avg Pace: 5:58 min/km
Energy: 606 kcal

Was die Zeit angeht, so bin ich sehr zufrieden. Speziell wenn ich die lange Laufpause bedenke, so hätte ich nicht gedacht, dass es mir gelingt meinen Schnitt so schnell wieder auf unter 6 min/km zu heben. Das nächste Ziel ist ganz klar wieder einmal die 10 Kilometer anzupacken, doch das wird wohl erst kommendes Wochenende möglich sein. Immerhin kann ich heute Nachmittag nun guten Gewissens ein paar Krapfen verdrücken… 😉

Im Ohr: Radio Nukular – Episode 9: Nukular 64 – der, die, das

6 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (320)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.