Media Monday #155

Während die ganze Welt Fußball schaut, habe ich die letzten Details unserer Baufinanzierung geklärt und mache mich nun daran die aktuellen Fragen des Medienjournals zu beantworten – glücklicherweise ohne WM-Special, danke Wulf!

media_monday_155

  1. Der beste Beitrag oder die beste Kritik, die ich in der vergangenen Woche auf einem Blog gelesen habe, war „Denial of service attack [Neutralized]“ auf dem Blog von Feedly (Beitrag) sowie „Boyhood (Richard Linklater, USA 2014)“ von der Singenden Lehrerin (Kritik).
  2. Die achte und letzte Staffel von „Dexter“ hatte ein wirklich enttäuschendes Ende, denn die Autoren haben damit so ziemlich alles über Bord geworfen, was sie sich und ihren Figuren in den vorhergehenden sieben Jahren der Serie erarbeitet hatten.
  3. In der zweiten Jahreshälfte 2014 freue ich mich am meisten auf den tatsächlich beginnenden Hausbau, weil meine Familie Mitte 2015 dann hoffentlich endlich den Platz zur Verfügung hat, den wir dringend benötigen.
  4. Demnächst möchte ich „House of Cards“ sehen/lesen/o. ä., weil ich von der Serie bisher nur Gutes gehört habe – und ich Washington, D.C. als Schauplatz stets faszinierend finde.
  5. Zuletzt enttäuscht von einer Figur, die plötzlich völlig out-of-character agiert hat, war ich von – wer hätte es gedacht? – Dexter Morgan.
  6. Das größte Geschenk, das man mir in punkto Medien machen könnte, wäre die Veröffentlichung von „Wunderbare Jahre“ auf DVD, was ja tatsächlich passieren soll!
  7. Zuletzt gesehen habe ich eine Episode der TV-Serie „Girls“ und das war sehr unterhaltsam, weil Lena Dunham wirklich sehr frisch schreibt und inszeniert.

33 Gedanken zu “Media Monday #155

    • Ich habe erst zwei Episoden gesehen, insofern stehe ich noch ganz am Anfang, bin aber noch recht begeistert. Dennoch erahne ich so Tendenzen dessen, was mich im weiteren Verlauf stören könnte. Aber erst einmal eine Episode nach der anderen… 🙂

      Gefällt mir

  1. Ja, hatte auch schon überlegt, Dexter bei beiden Enttäuschungs-Fragen zu nutzen – dein Artikel hat das alles nochmal schön aufgefrischt 😀

    Viel Erfolg auch bei dem Hausbau! Und wie Ape-Man schon sagt: Vergiss das Heimkino und die Bibliothek nicht 😉

    Gefällt mir

    • Bibliothek ist auf jeden Fall Pflicht. Wir haben schon viele Stellwände für Bücherregale eingeplant. Das muss einfach sein. Auch meine Filmsammlung wird sich hoffentlich ein wenig ausweiten können – und dann irgendwann ein richtig großer Fernseher oder Leinwand, man wird ja noch träumen dürfen… 😉

      Gefällt mir

      • Das klingt auf jeden Fall schonmal noch einem guten Plan 😉 Vielleicht schafft ihr es ja sogar, alles auch wirklich umzusetzen. Und ansonsten einfach weiterträumen und eventuell später noch anbauen!

        Gefällt mir

      • Irgendwann bestimmt. Inzwischen lassen sich ja auch schon große TVs jenseits der 55 Zoll gut ins Wohnzimmer integrieren. Da würde ich auch nicht nein sagen. Aber das sind zurzeit alles Ausgaben, an die noch nicht zu denken ist… 😉

        Gefällt mir

      • Bei uns zu Hause auch nicht, aber in der Arbeit, bei Freunden usw. Ist echt schwer da nicht mit konfrontiert zu werden. Eine harte Zeit für Leute, die sich überhaupt nicht für Fußball interessieren…

        Gefällt mir

      • Ich interessiere mich auch nicht für Fussball. Schon richtig, auf der Arbeit ist es schon schwieriger, dem zu entkommen. Gerade weil bei mir vor der Arbeit eine große Open-Air-Tribüne aufgebaut wurde 😉
        Zitat: „…Auf der eigens aufgebauten Tribüne ist für rund 2.000 Fans eine optimale Sicht garantiert. Als Leinwand und Spielfeld dient der Meta Twist Tower – eine über 40 Quadratmeter große und elf Meter hohe LED-Wand mit Top-Auflösung….“

        Gefällt mir

      • Oh, da hast du tatsächlich keine Chance dem zu entgehen. Mir ist es im Prinzip egal. Ich kann nur nicht verstehen, dass die Leute oft zu ungläubig und verständnislos reagieren, wenn man sagt, dass einem die WM total egal ist.

        Gefällt mir

      • Solche Leute gibt es bei uns jede Menge. Die glauben wirklich, Fussball wäre das wichtigste Ding auf der Welt. Bei mir in der Nähe haben die nach dem VORRUNDENspiel einen Autokorso gemacht. Wie bekloppt muss man da sein???

        Gefällt mir

    • Ja, für Ablenkung ist immer gesorgt. Glücklicherweise ist Montag so ein fester Tag in der Woche, da erinnert mich teils meine Frau schon daran, dass doch der Media Monday ansteht… 😉

      Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.