Ch-Ch-Changes

Wie ihr vielleicht durch ein paar dezente Andeutungen mitbekommen habt, stand ich vor wenigen Wochen ziemlich unter Spannung. Eine Veränderung hat sich angebahnt, die einen nicht unwesentlichen Teil meines Lebens betrifft: ein neuer Job. Weg von der Agentur, hin zum Unternehmen. Weniger Multimedia, mehr Technik. Weniger Werbung, mehr Wissen. Eine Entscheidung, die mir nicht leicht gefallen ist, aber letztendlich der konsequente nächste Schritt war.

Eine Firma nach 6 Jahren zu verlassen ist nicht einfach. Ich hatte tolle Zeiten und stressige Zeiten. Herausfordernde Aufgaben und klasse Kollegen. Es war eine wichtige Zeit, während der ich viel gelernt habe. Besonders mein Team zurückzulassen fällt mir schwer, doch immerhin habe ich einen Nachfolger gefunden und konnte laufende Projekte zu einem sauberen Abschluss führen. Die Zeit mich beruflich – wenn auch nur am Rande – mit dem Medium Film zu beschäftigen, ist auf jeden Fall vorerst vorbei. Doch wozu habe ich dieses Blog?

Für mich heißt es nun: nach vorne blicken – und ja, ich freue mich auf die neue Aufgabe. Für euch bedeuted das: Es kann sein, dass es ab Dezember hier vorerst ein wenig ruhiger werden wird. Noch ruhiger. Doch da ich mir von meinem neuen Job auch eine ausgewogene Work-Life-Balance erwarte, bleibe ich euch natürlich erhalten. Nun aber erst einmal Resturlaub. Kopf frei machen. Energie sammeln. Familie. Neustart. Bämm.

29 Gedanken zu “Ch-Ch-Changes

  1. Viel Erfolg und vor allem Spaß im neuen Job! Als jemand, der seit nunmehr über 20 Jahren im selben Unternehmen arbeitet, kann ich mir gar nicht vorstellen, wie du dich wohl fühlen magst. Ist bestimmt schön spannend … 😉

    Gefällt mir

    • Danke dir! 🙂

      20 Jahre in einem Unternehmen kann ich mir kaum vorstellen. So etwas ist in der Agenturwelt sehr unüblich, da war ich mit meinen 6 Jahren schon ein Exot. Aber wer weiß, wie das in der neuen Branche ist…

      Gefällt mir

    • Danke! Ich denke schon, dass die angepriesene Work-Life-Balance in dem Unternehmen auch gelebt wird. Dieses Empfinden war für mich auch ein Grund die Stelle anzunehmen. Ich bin da guter Dinge… 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich war noch nicht mal 6 Jahre in der gleichen Firma, kann mir aber schon vorstellen dass da der Abschied nicht leicht fällt. Wünsche dir auf jeden Fall einen guten Start und viel Spaß bei deinem neuen Job!

    Gefällt mir

  3. Da ich nun seit etwas mehr als sieben Jahren in ein und derselben Firma arbeite kann ich mir auch gut vorstellen, dass so ein Abschied nicht leicht fällt. Auch von mir aber auch die besten Wünsche für den Neustart und das neue Beschäftigungsfeld! Da steht dir ohne Frage eine spannende und aufregende Zeit ins Haus!

    Gefällt mir

    • Danke auch dir! 7 Jahre sind natürlich eine sehr lange Zeit. Wenn alles passt und es Entwicklungsmöglichkeiten gibt, warum nicht? Bei mir war es an der Zeit für etwas Neues – und ob es letztendlich der richtige Schritt war, wird sich erst noch zeigen müssen. Ich bin da sehr zuversichtlich… 🙂

      Gefällt mir

  4. Pingback: Media Monday #125 | Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: 2. Allgemeine Altpapiersammlung (AAPS) | Tonight is gonna be a large one.

  6. Pingback: Schöne Bescherung – OT: Christmas Vacation (WS4) | Tonight is gonna be a large one.

  7. Pingback: Frohe Weihnachten! (2013) | Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Media Monday #131 – Silvester-Special | Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Happy Birthday Blog: 8 Jahre | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.