Bayerischer Wald 2013 #2: Kinderhotel

Nach dem Zwischenstopp im Straubinger Tiergarten sind wir bei unserem Hotel angekommen. Aufgrund der unbeständigen Wetterlage in diesem Jahr (entweder 10 °C und Dauerregen oder 35 °C bei brennender Sonne), hatten wir uns für ein Kinderhotel entschieden.

kinderhotel_2

Kinderhotel bedeutet unzählige Indoor- und Outdoor-Spielplätze, ein kindgerechtes Hallenbad und Kinderbeutreuung. Letztere haben wir nicht in Anspruch genommen, da es dank des perfekten Wetters (25 °C bei leichten Wolken) mehr als genug zu unternehmen gab.

aussicht

Das Hotel liegt auf gut 900 Meter und inmitten der Natur. Auch ein Waldwipfelpfad befindet sich in umittelbarer Nähe, doch dazu in einem späteren Eintrag mehr…

15 Gedanken zu “Bayerischer Wald 2013 #2: Kinderhotel

  1. Was, was, was?
    Hier ist der Servicebeauftragte und ich muss anmerken, dass Sie der Servicepflicht nicht nachgekommen sind und die zahlungskräftige Zielgruppe aufs schärfste vernachlässigt haben.
    Also: Was für ein Kinderhotel ist das und kann man es auch weiter empfehlen? Wir waren einmal in einem Babyhotel, da fanden wir aber die anderen Eltern alle so nervig, dass es kaum erholsam war…
    Babyphonemäßig alles gut? Essenszeiten schön variabel? Eigenes Kinderschlafzimmer?

    Gefällt mir

    • Ich hatte mir ja überlegt all das zu schreiben, aber ich wollte keinen Hotelbericht abgeben, sondern nur kurz und knapp eine Bebilderung unseres Urlaubs vornehmen. Aber weil du als treuer Leser in die Zielgruppe fällst, will ich mal nicht so sein:

      Was für ein Kinderhotel ist das und kann man es auch weiter empfehlen?
      Das war das Familotel Simmerl im schönen Maibrunn. Wir können es nur weiterempfehlen, haben aber nur wenige Angebote genutzt (Spielplatz, Schimmbad, Kutschenfahrt, Reiten, Streichelzoo). Es hätte noch Kinderbetreuung und und und gegeben. Die anderen Eltern waren teils schon etwas gewöhnungsbedürftig, aber da wir kaum Zeit im Hotel verbracht haben, war das kein Problem und ein paar nette Gespräche gab es auch.

      Babyphonemäßig alles gut?
      Hätte es auch kostenlos gegegeben, doch haben wir nicht genutzt. Ab 21:00 Uhr war tote Hose und wir haben uns lieber in unser Zimmer Apartment mit riesigem Balkon zurückgezogen.

      Essenszeiten schön variabel?
      Frühstück war von 7:30 Uhr bis 10:30 Uhr, mittags gabs für die Eltern Salat und Suppe und für die Kids passendes Essen (haben wir aber nie genutzt), nachmittags Kuchen und Kaffee und abends ab 18:00 Uhr dann ein leckeres Buffet/Dreigängemenü. Getränke konnte man sich jederzeit holen und Babynahrung war sowieso immer zugänglich.

      Eigenes Kinderschlafzimmer?
      Es gibt verschiedene Zimmertypen, doch wir hatten ein riesiges Apartment mit Extra-Kinderzimmer (und Etagenküche mit allem was man so braucht zwei Türen weiter). Mehr als reichlich Platz für alle.

      Wenn du sonst noch was wissen willst: sag Bescheid! 🙂

      Gefällt mir

      • Dankeschön! Das reicht erst mal, klingt gut. Der bayerische Wald hatte uns damals gut gefallen und da wir den Waldwipfelpfad aus Zeitgründen nicht mitnehmen konnten (wie so vieles) und die Anfahrt auch nicht so weit ist, wollten wir da mal wieder hin

        Gefällt mir

      • Stimmt, unser Pfad war ein anderer und weniger kugelig, als eine lange Strecke über die Bäume. Fand ich durchaus beeindruckend und hierzu werden auch noch ein paar Bilder folgen. Lohnt sich auf jeden Fall, aber für uns ist die Anreise ja auch nicht so lang (nur ca. 1,5 Stunden).

        Gefällt mir

  2. OT:
    Ich benutze seit Ende Juni denn feedly als RSS Reader und bekomme seitdem täglich 5-10 Updates von dir – Filmrezensionen der letzten Jahre, einfach so hintereinander, mit nem Zeittag „6h ago“ oder ähnlich. Habe mich die ersten Tage schon gewundert, wie du es schaffst, so viele Filme am Abend vorher zu gucken 😉 Bis ich mal draufgeklickt habe und gesehen habe, dass sie teilweise von 2011 oder 2012 stammen.
    Kannst du dir erklären woran das liegt?

    Gefällt mir

    • Dieses Problem ist mir durchaus bewusst und ich wurde auch schon vermehrt darauf hingewiesen, doch leider ist dieses Verhalten eine Feedly-Eigenart und ist mir inzwischen auch schon bei etlichen anderen Blogs aufgefallen. Die gute Nachricht: Ich weiß woran es liegt. Zurzeit bin ich ja dabei für mein Projekt Finde (d)einen Film alle Filmbesprechungen mit Tags zu versehen und sobald ich den Eintrag erneut speichere, taucht dieser bei Feedly auf. Die schlechte Nachricht: Ich weiß nicht, was ich dagegen tun kann, doch spätestens wenn ich mit allen Filmen durch bin, wird auch das ein Ende nehmen. Bis dahin bitte ich um Geduld…

      Gefällt mir

      • Danke für die schnelle Antwort!

        Bei mir ists tatsächlich nur dein Blog – daher finde ich es nicht mal sooo schlimm, es war bisher schon der ein oder andere reminder ala „DEN wolltest du doch unbedingt gucken!“ dabei. Habe mich nur, wie gesagt, gewundert.
        Dann mal frohes kategorisieren! 🙂

        Gefällt mir

      • Ha, na dann hat sich dieses seltsame Verhalten von Feedly ja doch irgendwie gelohnt. Hast du sonst eigentlich schon einmal kommentiert? Ich freue mich auch über On-Topic-Kommentare zu Filmbesprechungen… 🙂

        Gefällt mir

  3. Pingback: Bayerischer Wald 2013 #3: Glasdorf | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.