Run, Fatboy, Run (241)

Habe ich nach meinem letzten Lauf noch über Sonne und Hitze gejammert, wäre ich heute nach den ersten paar hundert Metern beinahe umgekehrt, weil es zu regnen begonnen hatte. Immerhin bei angenehmen 15 °C und schließlich ist man(n) ja keine Memme und so bin ich einfach weitergelaufen. Tja, was soll ich sagen? Es war tatsächlich recht angenehm – und es waren glücklicherweise auch keine Hunde unterwegs.

Distance: 6.82 km
Duration: 00:40:12
Avg Speed: 10.18 km/h
Avg Pace: 5:53 min/km
Energy: 564 kcal

Trotz der nicht sonderlich langen Strecke, habe ich mich am Ende ziemlich kaputt gefühlt. Die Zeit war zwar ganz okay, hätte aber durchaus besser sein können. Das Problem ist zurzeit wohl die erste Steigung, die sich beinahe über 2 km hinzieht und gleich am Anfang viel Kraft kostet. Vielleicht sollte ich mir eine gänzlich andere Strecke suchen, doch ohne Feld- und Waldwege bleibt da leider nicht viel…

Im ersten Ohr: Celluleute Folge #64: Knastfilme
Im zweiten Ohr: Sneakpod #289 – Englisch für Anfänger

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (241)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.