The Office (US) – Season 7

Die Serie läuft zwar weiter, doch fühlt sich „The Office – Season 7“ in vielen Episoden wie die finale Staffel der Serie an, was natürlich hauptsächlich mit dem Ausscheiden des Hauptdarstellers Steve Carell und somit auch der Hauptfigur Michael Scott zusammenhängt. Wahrlich das Ende einer Ära – interessanterweise wirkten aber gerade die Episoden nach Carells Weggang mit am frischesten, was durchaus Hoffnung für die Zukunft macht.

Wenn ich „The Office“ sehe, dann fühlt sich das aufgrund des immergleichen Szenarios oft wie nach Hause kommen an. Arbeitsroutine, bekannte Menschen und bekannte Räume. Der Trott des Arbeitsalltags wird ziemlich gut eingefangen. Im siebten Jahr funktioniert das allerdings schon weit nicht mehr so gut, wie in den starken ersten Jahren. Die Komik wird immer absurder, die Charaktere verkommen immer mehr zur Karikatur und dennoch fehlt es an Innovationen. Spaß macht die Serie jedoch weiterhin, was in meinen Augen hauptsächlich den starken Darstellern geschuldet ist.

Die Bandbreite der Qualität ist in dieser Staffel ziemlich groß. Dennoch gibt es kaum richtige Ausfälle, wie z.B. die Episode „Todd Pecker“, noch herausragende Episoden, wie z.B. „Threat Level Midnight“. Michaels Weggang wurde in „Goodbye, Michael“ zwar recht emotional erzählt, doch hat mich die Folge nicht so sehr gepackt, wie ich mir das gewünscht hätte. Ebenso fand ich, dass man in „Dwight K. Schrute, (Acting) Manager“ nicht das volle Potential dieser Konstellation ausgespielt hat. Irgendwie schade. Das Staffelfinale hat mir dagegen ziemlich gut gefallen und ich hoffe sehr, dass die Showrunner bei der Besetzung des neuen Managers ein Ass aus dem Ärmel zaubern.

Insgesamt hat mir auch die siebte Staffel von „The Office“ ziemlich gut gefallen. Ich wurde nahezu in jeder Episode gut unterhalten und die Charaktere gefallen mir nach wie vor ausgezeichnet. Die Abnutzungserscheinungen kann jedoch selbst ich nicht mehr ignorieren. Insofern bin ich wirklich gespannt, was die neue Staffel bringt. Die Anfangszeit mit Michael Scott als Manager von Dunder Mifflin (wohlgemerkt nicht Dunder Mifflin Sabre) werde ich jedoch stets in besonderer Erinnerung behalten: 7/10 (7.4) Punkte.

6 Gedanken zu “The Office (US) – Season 7

  1. Dunder Mifflin 😉

    interessanterweise wirkten aber gerade die Episoden nach Carells Weggang mit am frischesten

    In der Tat, denke aber, dass ist eine Momenterscheinung. Schade fand ich, dass Olyphant so verballert wurde, hängt aber sicher auch mit JUSTIFIED zusammen. Vom Staffelfinale war ich – bis auf Spaders Auftritt – aber nicht überzeugt. Glaub die Serie hat bereits im letzten Jahr ihren Zenit überschritten. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende…

    Gefällt mir

  2. Kann ich alles so unterschreiben. Aber einmal Creed als Manager zu erleben, war schon viel Langeweile zwischendurch wert. Hoffentlich findet sich neben einem gescheiten Manager auch Platz in den Köpfen der Produzenten und Autoren für ein gescheites Reboot der Show.

    Gefällt mir

  3. @Flo Lieb: Äh, natürlich Mifflin – und dann den Fehler noch durch Copy & Paste verbreitet. Wo war da nur die Qualitätskontrolle?

    Deine Einschätzung sehe ich – bis auf das Staffelfinale – ähnlich. Dennoch werde ich auch im nächsten Jahr reinschauen und sei es allein um zu sehen, ob die Serie neue kreative Impulse bekommen hat. Die Klasse der ersten drei, vier Staffeln wird so oder so nicht mehr erreicht werden können.

    @Inishmore: Ja, Creed als Manager war auch eines meiner Highlights. Steve Carell wird schwer zu ersetzen sein, wenngleich auch sein Charakter in den letzten Jahren gelitten hat. Ich bin auf jeden Fall gespannt!

    Gefällt mir

  4. Pingback: Crazy, Stupid, Love. « Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: The Office (US) – Season 9 | Tonight is gonna be a large one.

  6. Pingback: Die 5 besten männlichen Seriencharaktere | moviescape.blog

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.