Die fünf Pflichtkäufe des Jahres 2010

Die Schnäppchenseite Gutschein-Codes.de ist aktuell auf der Suche nach den fünf besten Filmen des bisherigen Jahres. Da ich aufgrund unseres Zappelinchens dieses Jahr nur sehr spärlich im Kino war, kann ich leider nicht mit aktuellsten Kinofilmen dienen. Doch warum nicht die Klassiker bemühen? So gibt es ab diesem Jahr einige der fantastischsten Filme aller Zeiten zu kaufen, zu denen ich gerne meine Empfehlung aussprechen werde:

Mit der „ALIEN Anthology“ erscheint endlich die beste Sci-Fi-Horror-Filmreihe aller Zeiten auf Blu-ray. Wie man diversen Filmseiten entnehmen kann, darf man sich als Käufer ab Oktober auf ein gestochen scharfes und glücklicherweise ungefiltertes Kinobild freuen. Für mich wohl der Pflichtkauf des Jahres…

…gäbe es da nicht die „Zurück in die Zukunft – 25th Anniversary“-Box, welche drei meiner absoluten Lieblingsfilme enthält. Ein weiterer Pflichtkauf, auf den ich mich schon sehnlichst freue. Hatte ich bereits viel Freude mit den recht guten DVDs, kann ich es nun kaum noch erwarten endlich mit einem hochauflösenden Delorean zurück in die Zukunft zu starten.

Weiterhin kann ich die Blu-ray zu Martin Scorseses fantastischem Paranoia-Thriller „Shutter Island“ empfehlen. Wer einmal wieder einen mitreißenden, großartig gespielten und kunstvoll inszenierten Thriller sehen möchte, dem kann ich den Film nur ans Herz legen. Mich hat die Insel nach der Sichtung noch lange verfolgt.

Ebenso 2010 auf Blu-ray erschienen ist Pixars „Oben“, der wohl herzergreifendste Animationsfilm aller Zeiten. Einige Szenen haben sich sofort in mein Herz gespielt und zählen ab sofort zu meinen Favoriten des Genres. Pixar ist wieder einmal magisches Kino gelungen.

Wenn wir schon einmal bei Pixar sind, darf man natürlich auch die Animationsfilmklassiker „Toy Story 1 & 2“ nicht vergessen. Die Blu-rays lassen beide Filme in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Mit „Toy Story“ wurde eine neue Ära eingeläutet und auch der zweite Teil weiß heute noch zu begeistern. Wundervolle Märchen für Kinder und junggebliebene Erwachsene.

Auch wenn ich mit diesem Eintrag nicht ganz uneigennützig auf einen Amazon-Gutschein spekuliere, hoffe ich dennoch euch eine gelungene Übersicht der diesjährigen Top-Neuveröffentlichungen präsentiert zu haben. Was sind eigentlich eure Favoriten?

10 Gedanken zu “Die fünf Pflichtkäufe des Jahres 2010

  1. „Was sind eigentlich eure Favoriten?“
    Shutter Island jedenfalls nicht 😉

    Ne, keine Ahnung. Hab ich mir noch keine Gedanken zu gemacht… vielleicht mach ichs noch. Aus diesem Grund habe ich jedenfalls bei der Aktion noch nicht mitgemacht.

    Gefällt mir

  2. Hm, die „Alien“ und „Back to the Future“ Boxen nenne ich schon auf DVD mein Eigen.
    „Kick-Ass“ kommt ja auch mit umfangreichen Making-of daher, und „Inception“ wird noch im Dezember veröffentlicht – das Jahr der Neuveröffentlichungen ist noch nicht vorbei!

    Gefällt mir

  3. @Xander: „Shutter Island“ war wohl der beste Myster-Thriller, den ich seit langer Zeit sehen durfte, aber das ist wohl Geschmackssache. Die Blu-ray ist auf jeden Fall top! Ich dachte auch erst ich habe nicht genug aktuelle Filme dieses Jahr gesehen, doch die Neuerscheinungen können sich wirklich sehen lassen.

    @Dos Corazones: Ja, die Boxen habe ich auch beide auf DVD. Bei den „Alien“-Filmen ist es sogar schon die zweite Box, doch auf die Blu-rays freue ich mich dennoch wie verrückt. Sind eben zwei meiner liebsten Filmreihen.

    Zu „Kick-Ass“ kann ich noch nichts sagen und „Inception“ fand ich zwar sehr gut, wenn auch nicht überragend. Da kommen dieses Jahr bestimmt noch ein paar feine Sachen, doch die Aktion läuft eben gerade jetzt… 😉

    Gefällt mir

  4. Box-mäßig wirds wohl die Alien-Box (auch wenn ich von den Filmen bislang nie wirklich begeistert war. Fand sie zwar gut, aber werden wohl nie meine Lieblingsfilme).

    Filmtechnisch wars wohl District 9, einfach klasse. Das Steelbook zieht auch sehr gelungen aus.

    Animationstechnisch für mich #9 („Oben“ habe ich nicht gesehen..). Aber #9 hat mich Bild- und Soundtechnisch umgehauen, und die Story war nichts neues, aber recht gut umgesetzt. (wobei es auch toll war, endlich Toy Story auf BD zu sehen)

    Kick-Ass, guter Film (nicht überragend, aber auf seine Art überzogen gut), an der BluRay gibt es nichts auszusetzen, Steelbook ebenfalls nett anzuschauen (und wirklich sehr umfangreiches Making of).

    Und für mich Comedy-technisch „Zombieland“. Ich fand den einfach toll.

    Gefällt mir

  5. Das sind auch alles recht gute Tipps. „District 9“ hatte ich mir auch überlegt. „#9“ habe ich bisher noch nicht gesehen, doch da ist irgendwie nicht sonderlich viel Interesse von meiner Seite vorhanden.

    „Avatar“ ist ja noch nicht raus und die bisherige Edition macht ja nicht so viel her. Zu „Sherlock Holmes“: Ernsthaft? Hast du dir mal meine Kritik zu dem Film durchgelesen? Steht da irgendwas von Meisterwerk? War zwar ziemlich nett, ist aber von einem Pflichtkauf weit entfernt…

    Gefällt mir

    • Oh stimmt, mein Fehler. Ich hatte die Rezension besser in Erinnerung. Oder deine im Vergleich zu meiner gesehen, die deutlich schlechter war. 😉

      Was ich (für mich) noch ganz vergessen hab: Inglourious Basterds.
      Die BD war zwar nicht wirklich berauschend, aber der Film dafür umso mehr (imho).

      Gefällt mir

      • Stimmt! Tarantinos Basterds hätte man durchaus auch mit reinnehmen können. Hatte nur fälschlicherweise gedacht, die Blu-ray kam noch im letzten Jahr raus… auf jeden Fall auch ein Pflichkauf, keine Frage!

        Gefällt mir

  6. Scheint ja eine schöne Aktion zu sein, aber ich finde auf Gutschein-Codes.de gar nichts dazu. Oder bin ich einfach nur blind?

    Habe es vor kurzem endlich mal geschafft, eine meiner schlimmsten Bildungslücken zu schließen und mir „Alien“ anzuschauen. Mit SciFi-Horror kann ich eigentlich gar nichts anfangen, deshalb hat mich der Film auch nie so besonders gereizt. Die Lobeshymnen kann ich nun aber ziemlich gut nachvollziehen, auch wenn mich der sehr gute Film dem Genre nicht unbedingt näher gebracht hat. Gruselig. Teil 2 ist dann die Actionvariante und 3&4 als unreife Frühwerke namhafter Regisseure verzichtbar, habe ich das richtig verstanden? 😀

    Gefällt mir

  7. Die Anfrage für die Aktion kam per E-Mail. Ich glaube dazu steht auf der Seite auch nichts.

    Ja, „ALIEN“ ist wirklich ganz groß. Ein auch heute noch fantastischer Film. „ALIENS“ ist tatsächlich die Actionvariante, die dem ersten Teil – auch wenn der Film komplett anders ist – in nahezu nichts nachsteht. Beides zu Recht Genreklassiker. Über Teil 3 und 4 wird viel geschimpft. Ich mag sie beide gerne. Finchers Interpretation ist schön düster und erinnert eher an Scotts klaustrophobischen Ansatz, wohingegen Jeunet ein unterhaltsames Actionabenteuer auf die Leinwand gebracht hat. Kann man sich durchaus anschauen.

    Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.