Have you tried turning it off an on again?

Wie ich bei juliaL49 lesen durfte geht die wunderbar nerdige Britcom „The IT Crowd“ bald in die vierte Runde. Allein dies wäre bereits ein Grund zu überschwänglicher Freude, doch man kann sich zudem noch dieses wunderbare T-Shirt erschreiben, um die Wartezeit zu verkürzen:

Wie das geht? Einfach einen Artikel wie diesen hier schreiben. Die genauen Bedingungen der Aktion kann man auf der Seite von 3Dsupply nachlesen. Ich für meinen Teil – als jemand der solchen Werbeaktionen normalerweise meilenweit aus dem Weg geht – freue mich schon auf das Shirt und natürlich die 4. Staffel dieser wunderbaren Serie.

14 Gedanken zu “Have you tried turning it off an on again?

  1. @Inishmore: Oh, die Seite ist tatsächlich überlastet. Scheint ja wirklich ein großer Erfolg zu sein, diese Aktion. Wie ich in deinem Blogeintrag sehe, hast du auch eine gute Wahl getroffen.

    @Lars: Werde mir dein Shirt der Wahl anschauen, wenn die Seite wieder da ist. Gibt schon einige Knaller. Leider jedoch war keines zu „Firefly“ oder „Serenity“ dabei…

    Gefällt mir

  2. Pingback: Also kauf mich! Komm und kauf mich! « at the movies – setz dich, nimm dir'n keks, mach es dir schön bequem!

  3. Wie läuft das denn ab – Artikel veröffentlicht, Formular ausgefüllt – und nu? Tauche noch nicht einmal bei den teilnehmenden Blogs auf, oder wie lange dauert es bis eine Rückmeldung von denen kommt?

    Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.