Run, Fatboy, Run (061)

Nachdem ich mich gestern Abend nach einer sechstägigen und 56 stündigen Arbeitswoche mit zuviel Feierabendbier belohnt hatte, war heute früh wohl der denkbar schlechteste Zeitpunkt, um Laufen zu gehen. Egal wie man es dreht und wendet: Die Laufbedingungen waren auf jeden Fall erschwert.

Länge: 4,96
Laufzeit: 00:32:00
kCal: 412
min/km: 6:27

Die ersten und letzten Meter waren auch wirklich hart, doch dazwischen ging es erstaunlich flott voran. Das hatte ich so nicht erwartet und war insofern positiv überrascht. Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass ich irgendwann auch wieder unter der Woche Zeit zum Laufen finde. Die nächsten fünf Tage sind leider schon wieder komplett verplant.

Ein Gedanke zu “Run, Fatboy, Run (061)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (062) « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..