Better Off Ted – Season 1

Von den aktuellen Comedyserien sticht „Better Off Ted – Season 1“ positiv heraus. Zwar ist die Prämisse dieser klassisch mit einer Kamera aufgenommenen Show nicht wirklich bahnbrechend neu, doch gab es selten solch einen absurden Einblick in die Welt der Großkonzerne.

better_off_ted_s1

Die titelgebende Figur Ted ist Projektleiter in der Forschungsabteilung des Großkonzerns Veridian Dynamics. Das bedeutet er hat Projekte wie waffenfähige Melonen, künstlich gezüchtete Fleischklumpen usw. unter seinen Fittichen. Auch wenn es sich nicht so anhört, hat Veridian Dynamics – wie jeder multinationale Großkonzern – natürlich nur das Wohl der Menschheit im Fokus. Keine Frage.

Teds direkte Vorgesetzte ist Veronica (grandios gespielt von Portia de Rossi), welche wohl der Inbegriff der knallharten Geschäftsfrau ist. Phil und Lem dagegen sind die realtitätsfremden Köpfe des Forschungslabors, deren Beziehung jedoch eher an die eines alten Ehepaars erinnert. Vervollständigt wird das Quintett durch Linda (Andrea Anders, „Joey“), die – mal mehr, mal weniger – als Teds Love Interest herhalten darf und dabei meist nicht nur Veronica auf die Füße tritt.

Der Humor der Serie lässt sich wohl am ehesten als eine Mischung aus „The Office“ und „Arrested Development“ vergleichen, wenngleich er meiner Meinung nach jedoch nicht an den der genannten Serien heranreicht. So amüsant die neu entwickelten Produkte sowie die sich daraus ergebenden Verwicklungen auch stets sind, so fehlt es den Charakteren meiner Meinung nach etwas an sympathiefördernder Eigenständigkeit. Sie sind oft leider zu sehr als Karikaturen angelegt, als dass man sie als echte Menschen wahrnehmen könnte.

Auch wenn „Better Off Ted“ für mich noch nicht an vorderster Comedyfront mitmischt, so macht die Serie doch unglaublich viel Spaß. Mit etwas mehr Feingefühl bei der Figurenzeichnung könnte noch etwas ganz Großes daraus werden. Erfrischender Comedyspaß mit viel Potential: 8/10 Punkte.

10 Gedanken zu “Better Off Ted – Season 1

  1. Hab die letzten beiden Folgen noch vor mir, nachdem die Serie grad nachgelassen hat, bedenkt man die tollen ersten Folgen. Momentan sind wir daher auf etwa denselbem Level,wobei – wenn das „Finale“ nix rausreißt – es eher abwärts geht bei mir. Die Dialoge find ich teilweise richtig genial und hübsch bescheuerte Situationen. Aber irgendwie stagniert das alles nach einiger Zeit bzw. hat sich ausgeleiert. Irgenwie sowas.

    Gefällt mir

  2. Ja, sehe ich genauso. Da gibt es zu wenig Entwicklung, besonders was die Figuren angeht. Dennoch herrliche Dialoge und abstruse Situationen. Die vorletzte Episode fand ich ziemlich genial, besonders die Präsentation. So kommen einem Produktvorstellungen manchmal wirklich vor. Viel Gerede um Nichts, gewürzt mit ein paar Marketing Buzzwords… herrlich! 😀

    Gefällt mir

  3. Hört sich interessant und sehr witzig an. Habe aber bis jetzt noch nie was von der Serie gehört.
    Werde ich mal im Auge behalten, und auf eine Veröffentlichung warten.

    Gefällt mir

  4. Alleine für Veronica (und ihre Darstellung durch Portia de Rossi) und die Werbeclips muss man die Show einfach gern haben. Nach nun offiziellem Abschluss der Staffel würde ich mittlerweile auf meiner Wertungsskala doch eher zu 5 statt 5,5 von 6 Punkten tendieren, weil ein paar Folgen eher halt nur okay waren und nicht sehr gut oder überragend. Womit wir erschreckenderweise wieder wertungsmäßig auf einer Stufe liegen.

    Freue mich auf die zweite Staffel (die hoffentlich auch durchgesendet wird, von wegen Einschaltquoten und so).

    Gefällt mir

  5. @Flo Lieb: Ja, die waren auch immer herrlich, wenngleich auch nicht jeder ein satirischer Volltreffer war. Dennoch wunderbar, zumal viele Imagefilme großer Firmen genau in diese Kerbe schlagen… 😉

    @Inishmore: Ja, wirklich beängstigend unsere Bewertungsübereinkunft. Insgesamt eine doch sehr erfrischende Serie, von der ich mir auch viel in ihrem zweiten Jahr erwarte. So denn das Network das dazu nötige Durchhaltevermögen zeigt…

    Übrigens ist heute endlich meine erste Staffel von „Two and a Half Men“ angekommen. Yeah!

    Gefällt mir

  6. Sei froh, dass sie überhaupt noch kommt. Ich hatte da ja irgendwann schon so meine Zweifel… 😉

    Die ersten beiden Episoden habe ich gestern noch gleich geschaut und war begeistert. Ist für mich eine Originalton-Premiere gewesen.

    Gefällt mir

  7. Pingback: Better Off Ted – Season 2 « Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.