Run, Fatboy, Run (666)

Was für eine Woche! Unschöne Veränderungen im Job und, neben diesen ungeplanten Dingen, eine hohe Arbeitslast haben dazu geführt, dass ich deutlich mehr im Büro war, als ich eigentlich vorhatte. Somit bin ich auch nicht mehr zum Laufen gekommen. Doch heute hatte ich mir fest vorgenommen, so früh zu gehen, dass noch ein Lauf im Hellen drin ist. Hell war leider relativ, denn es war dunkel bewölkt und hat geregnet.

Trostlos as trostlos can be

Trostlos as trostlos can be

Distance: 7.09 km
Duration: 00:40:33
Elevation: 42 m
Avg Pace: 5:43 min/km
Avg Speed: 10.5 km/h
Heart Rate: 161 bpm
Stride Frequency: 148 spm
Energy: 585 kcal

2020: 153 km
Februar: 57 km

Aufgrund des Wetters habe ich es bei einem kurzen Lauf belassen. Dennoch war ich froh, draußen gewesen zu sein. Die letzten Abende habe ich, was Alkohol und Süßkram angeht, nämlich ziemlich gesündigt. Wird Zeit, dass wieder Normalität einkehrt (auch wenn das noch dauern wird). 😬

Im ersten Ohr: FatBoysRun – Episode 189: Schlaf und Laufen – mit Dr. Sarah Kölling
Im zweiten Ohr: Alkaline Trio, blink-182

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (666)

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.