Run, Fatboy, Run (648)

Nach einem langen Filmabend ist es mir heute morgen nicht leicht gefallen, mich aus dem Bett zu quälen. Besonders nachdem ich einen Blick aus dem Fenster geworfen hatte: alle komplett frostig. Ein Blick auf die Temperaturanzeige hat die Befürchtungen bestätigt: -7,5 °C. Also extra dick eingepackt und raus… 🥶

Mit -6 °C war es heute ordentlich frisch

Mit -6 °C war es heute ordentlich frisch

Distance: 7.27 km
Duration: 00:42:37
Elevation: 44 m
Avg Pace: 5:50 min/km
Avg Speed: 10.2 km/h
Heart Rate: 167 bpm
Stride Frequency: 152 spm
Energy: 616 kcal

2019: 444 km
Dezember: 70 km

Als ich wieder zu Hause angekommen bin, hatte es sich schon auf -4,8 °C erwärmt. Bitterkalt war es dennoch. Aber nach den ersten zwei Kilometern war ich schön warm und hatte Spaß am Laufen. Im Moment passt der Rhythmus, jeden zweiten Tag zu laufen, für mich perfekt. Urlaub eben. Mal sehen, wie lange ich das durchhalten kann. Eine Variation der Strecke wäre zudem auch einmal wieder angebracht.

Im Ohr: FatBoysRun – Episode 182: Preview auf die neuen Saucony Modelle

2 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (648)

    • Nee, kein Schnee, nur frostig kalt und Sonnenschein. Ist mir aber auch lieber so. Gerade mit meinem Fuß will ich nicht auch noch über Schnee schlittern… 😉

      Ja, die 450 km sind nun in greifbarer Nähe. Übermorgen vielleicht. 😁

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.