Run, Fatboy, Run (368)

Die ganze Familie kämpft mal wieder mit einer Erkältung und auch ich spüre da etwas aufziehen. Und ignoriere es. Dennoch habe ich mich heute beim Laufen ein wenig schlapper gefühlt als sonst, vielleicht auch weil ich es zu schnell habe angehen lassen (bis 5 km war ich mit einem 5:15er Schnitt unterwegs). Ansonsten hat mich das sonnige Wetter bei angenehmen Temperaturen gelockt:

run-fatboy-run-368

Distance: 10.15 km
Duration: 00:55:14
Elevation: 57 m
Avg Pace: 5:26 min/km
Avg Speed: 11.03 km/h
Heart Rate: 166 bpm
Stride Frequency: 149 spm
Energy: 851 kcal

Mit der endgültigen Zeit bin ich durchaus zufrieden, auch wenn die zweite Hälfte deutlich langsamer war. Ist halt so. Mich würde ohnehin viel mehr interessieren, ob ich auch über 20 km einen 5:30er Schnitt halten kann. Dazu dann vielleicht kommendes Wochenende mehr. Nun muss ich mir nur noch eine gute Strecke überlegen und knapp drei Stunden freischaufeln. Es ist zumindest ein Plan… 🙂

Im ersten Ohr: Plauschangriff: 15 Jahre GameBoy Advance – Teil 1
Im zweiten Ohr: Johnossi, The Weakerthans

4 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (368)

  1. Pingback: Media Monday #256 | Tonight is gonna be a large one.

  2. Pingback: Run, Fatboy, Run (369) | Tonight is gonna be a large one.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s