Run, Fatboy, Run (328)

Auch wenn ich im letzten Eintrag noch Hoffnung äußerste, habe ich am Wochenende doch keinen Lauf mehr geschafft. Am Samstag war ich den ganzen Tag in der Hochschule und den Sonntag haben wir – keine Überraschung an dieser Stelle – auf der Baustelle verbracht. Somit habe ich mich heute aufgerafft und war bei optimalen 13 °C und leichtem Sonnenschein laufen.

Distance: 8.58 km
Duration: 00:48:18
Avg Speed: 10.66 km/h
Avg Pace: 5:37 min/km
Energy: 685 kcal

Es ging an der Baustelle vorbei (wir haben jetzt auch im Dachboden Fenster!) und über die Felder zurück. Wirklich nett und es ging auch flott voran. Anfangs dachte ich ja noch, ich hätte zu wenig an, doch nach den ersten zwei Kilometern war mir angenehm war. So muss das sein! Dieses Mal hoffe ich tatsächlich, dass ich am Wochenende noch einen Lauf unterbringen kann, denn die kommende Woche verbringe ich in in Berlin auf der re:publica und werde keine Zeit zum Laufen haben.

Im Ohr: Radio Nukular – Episode 18: Zucker und Fett mit Frühstückscerealien in alter Rezeptur

5 Gedanken zu “Run, Fatboy, Run (328)

  1. Pingback: Run, Fatboy, Run (329) | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.