Impressionen vom Bau #9: Ziegel auf dem Dach

Nachdem die Ziegel vor ein paar Tagen noch vor dem Haus gelegen haben, befinden sie sich nun dort wo sie hingehören: auf dem Dach. Ansonsten gibt es nur wenig Neuigkeiten: Wir kaufen nach und nach immer mehr Möbel, zeichnen schon einmal Steckdosen, Lichtschalter usw. an und ich plane die Lautsprecherverkabelung im Wohnzimmer. Die nächsten Schritte werden visuell wohl weniger spannend, weil es sich um die Vorarbeit für die Elektroinstallation handeln wird…

ziegel_haus_1
Von außen sieht das Haus schon fast fertig aus…

ziegel_schneefang_2
Schneefanggitter in strahlendem Sonnenschein

ziegel
Ziegel über Ziegel…

Alle Artikel zu unserem Bauvorhaben…

26 Gedanken zu “Impressionen vom Bau #9: Ziegel auf dem Dach

    • Da wir sonst ein recht standardmäßiges Haus haben, wollten wir wenigstens mit dem Erker ein wenig von der Norm abweichen. Sieht man inzwischen aber auch oft. Wir mögen es dennoch sehr! 🙂

      Gefällt mir

      • Ja, leider. Wir haben heute den Zeitplan erhalten: Bisher hatten wir mit einem Einzug im August (perfekt, weil Ferienzeit) gerechnet, doch nun wird es wohl Oktober werden. Ganz doof.

        Gefällt mir

      • Oje! 😦 August wäre ja wirklich toll gewesen (wenn auch vermutlich sehr warm beim Kistenschleppen…). Aber vielleicht könnt ihr den Umzug dann in die Herbstferien verlegen? ich habe die Ferientermine für Bayern leider nicht im Kopf gerade. 😉

        Gefällt 1 Person

      • Wir werden das auch im Oktober hinbekommen, doch August wäre eben schön gewesen. Dann hätte ich auch meinen Geburtstag schon im neuen Haus feiern können und mein nächster Urlaub (auch wenn es nur ein Umzugsurlaub werden wird) wäre nicht noch zwei Monate weiter weg. Naja, ist alles Jammern auf hohem Niveau… 😉

        Gefällt mir

      • Danke. Gerade im Moment fühle ich mich echt urlaubsreif. Ist aber einfach nicht drin. Anfang Mai geht es zwar für ein Tage nach Berlin, aber auch eher beruflich. Also auch kein richtiger Urlaub. Vielleicht freue ich mich deshalb jetzt auch schon auf Weihnachten, weil das eben der erste richtige Urlaub im fertigen Haus werden wird… 😉

        Gefällt 1 Person

      • Ach herrje! Dann versuch mal, das Beste aus den Tagen in Berlin zu machen! So ein Ortswechsel bewirkt ja manchmal Wunder. 🙂
        Ich hätte auch total Lust auf Urlaub gerade. Aber auf richtigen, echten Urlaub und nicht nur drei Tage bei der Familie oder so. Ist aber (finanziell) auch nicht drin. Somit sitzen wir irgendwie im selben Boot. Aber auch die längste Arbeitsstrecke geht ja irgendwann mal vorüber und dann genießt du die Lebkuchen im neuen Haus. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Berlin wird bestimmt toll, immerhin darf ich mit der re:publica die größte Konferenz für Blogging, Social Media und Co. besuchen – allerdings bestimmt auch nicht besonders erholsam. Naja, egal. Wie du sagst: Ortswechsel bewirken manchmal Wunder… 🙂

        Ja, Urlaub ohne finanzielle Mittel ist schwierig, da man dann immer Kompromisse eingehen muss. Ein paar Tage rauszukommen kann aber auch schön sein. Insofern wünsche ich dir, dass du doch noch ein paar Tage zum Luftholen findest. Kannst du dich nicht einfach in deinem Hotel einquartieren? 😉

        Gefällt 1 Person

      • Oh spannend! Berichte mal, wie diese Konferenz so war! 🙂

        Im Hotel, wo wir arbeiten, möchte ich mich dann doch nicht einquartieren. Da kennt einen ja jeder und außerdem weiß ich ja auch, wie es da hinter den Kulissen zugeht. Glaub mir – es ist manchmal gar nicht so schlecht, das nicht zu wissen… 😀

        Gefällt 1 Person

      • Ich werde auf jeden Fall berichten und hoffe jetzt schon, dass ich gut das Gleichgewicht aus beruflicher Weiterbildung, dem Aufsaugen von Trends und dem Kontakteknüpfen mit anderen Bloggern finde. Sogar ein paar Filmbloggern werden sich da tummeln – ich bin sehr gespannt… 🙂

        Das mit dem Hotel glaube ich dir. Wäre bestimmt komisch. Notfalls musst du halt inkognito einchecken, mit toller Verkleidung und falschem Akzent. Hmm, sollte da die Fantasie wieder mit mir durchgehen? 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Pingback: Impressionen vom Bau #10: Freie Sicht auf den Rohbau | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.