Blogparade: 10 Guilty Pleasure-Filme

Schon wieder eine Blogparade. So langsam wird daraus ein fast wöchentliches Ereignis. Auch irgendwie nett. Dieses Mal möchte Paranoyer nicht mehr und nicht weniger als 10 Guilty Pleasure-Filme von uns wissen. Dabei denkt er an Werke, die nach handwerklichen oder inhaltlichen Maßstäben eigentlich keine guten Filme sind, für einen persönlich aus diversen Gründen aber dennoch funktionieren.

Hier meine 10 Guilty Pleasure-Filme in alphabetischer und – wichtig! – nicht wertender Reihenfolge:

  1. „Das Relikt: Museum der Angst“ (1997)
  2. „Deep Blue Sea“ (1999)
  3. „Die Piratenbraut“ (1995)
  4. „Hilfe, die Amis kommen“ (1985)
  5. „Howard the Duck“ (1986)
  6. „John Carpenters Vampire“ (1998)
  7. „Reindeer Games – Director’s Cut“ (2000)
  8. „Southland Tales“ (2006)
  9. „The Cave“ (2005)
  10. „Tremors 2: Die Rückkehr der Raketenwürmer“ (1996)

Übrigens ist dies nicht mein erster Eintrag zum Thema Guilty Pleasures: 2012 habe ich bereits meine Meinung zu oben genannten Filmen in einer anderen, bewusst gewählten Reihenfolge kundgetan. Schaut doch mal rein!

Nun seid ihr dran:

  • Liste die 10 Filme auf, die nach handwerklichen, inhaltlichen oder rezeptionsgeschichtlichen Maßstäben eigentlich keine guten Filme sind, für einen persönlich dennoch funktionieren, sei es, weil sie trotz aller dargestellten Blödheit zum Lachen animieren, weil sie auf trashige Arte Spaß bringen oder auch, weil man mit ihnen etwas verbindet.
  • Erstelle einen Beitrag in deinem Blog und verlinke auf diesen und den Ursprungsartikel.
  • Ende der Parade ist der 12. Mai. Danach wird Paranoyer eine Liste mit den Top 10 Guilty Pleasure-Filmen erstellen.

Weitere Blogparaden:

33 Gedanken zu “Blogparade: 10 Guilty Pleasure-Filme

  1. Danke fürs mitmachen! 🙂

    Während ich „The Cave“ ziemlich blöd fand (für mich kein Pleasure…*g*), ist „Das Relikt“ ein richtig guter Monsterfilm (auch wenn das Buch noch besser ist). Vielleicht nehme ich den noch in den #MonsterMay auf, wenn ich mit den „vorgeschriebenen“ acht Erstsichtungen durch bin. 😉

    Gefällt mir

    • Was „The Cave“ angeht: Ich stehe auf Höhlenfilme. Zwar kommt dieser bei Weitem nicht an „The Descent“ ran, doch mochte ich den Abenteuer-Tauch-Aspekt sehr. Tolle Bilder!

      „Das Relikt“ habe ich vor Kenntnis des Buches geliebt, seitdem ich jedoch die Pendergast-Reihe gelesen habe, muss ich immer daran denken, wie viel mehr man aus dem Film hätte machen können. Was den #MonsterMay angeht, so habe ich davon noch gar nichts gehört – davon abgesehen würde ich unmöglich 8 Filme pro Monat schaffen! 😉

      Gefällt mir

  2. Ein paar von den Filmen stehen auf meiner Watchlist (“Deep Blue Sea”, “John Carpenters Vampire”), ein paar kenne ich leider noch gar nicht.

    “Hilfe, die Amis kommen”, “Howard the Duck” sind natürlich schon super, passen aber trotzdem perfekt auf die Liste. Hätten auch von mir sein können. 😉

    “Southland Tales” ist ein supertrashiger Film. Da war ich nach dem ersten Sichten sehr verwirrt und hab mir vorgenommen den dringend nochmals zu sehen um ihn überhaupt beurteilen zu können. Leider hab ich das bisher noch nicht geschafft. Danke fürs dran erinnern. 😉

    Gefällt mir

    • „Deep Blue Sea“ könnte ich beinahe wöchentlich schauen, so unterhaltsam finde ich den. Tatsächlich nehme ich mir allerdings nur alle paar Jahre mal die Zeit.

      Was „Southland Tales“ angeht, so finde ich den Film wirklich seltsam. Trashig trifft es für mich nur am Rande. Kennst du das 300 Seiten starke Comic-Prequel? Das erweitert die Geschichte doch enorm. Außerdem würde ich gerne einmal den Director’s Cut sehen. Potential ist da, keine Frage.

      Gefällt mir

  3. Finde die Filme eigentlich eigentlich auch alle ganz in Ordnung, da gibts jetzt keinen großen negativen Ausreißer. Ich fand ja die Killerhand oder Hackers ganz amüsant, obwohl ich nicht weiß, ob die auch in die Kategorie gehören. Eigentlich müsste man auch viele Filme meiner früheren Helden ala Stallone, Seagal, van Damme, im Grunde dem ganzen Cast von Expandables dieses Prädikat zugestehen.

    Gefällt mir

    • Natürlich gibt es noch viel mehr Guilty Pleasures, wobei das jeder natürlich anders definieren würde. An anderer Stelle hatte ich z.B. „Titanic“ gelesen, was für mich eindeutig ein Vergnügen ist – ohne jegliche negative Konnotation. Deshalb habe ich mich auch an negativer IMDb-Wertung orientiert, was im Artikel von 2012 noch deutlicher wird.

      Gefällt mir

  4. Pingback: Blogparade: Kinderserien | Tonight is gonna be a large one.

  5. Pingback: Blogparade: Einmal und nie wieder | Tonight is gonna be a large one.

  6. Pingback: Blogparade: Jederzeit wieder oder Filme, die man nicht oft genug sehen kann | Tonight is gonna be a large one.

  7. Pingback: Blogparade: 10 Most Surprising Performances | Tonight is gonna be a large one.

  8. Pingback: Blogparade Serien: Friday Night Lights | Tonight is gonna be a large one.

  9. Pingback: Blogparade: 6 × Sex – Die erotischsten Filmszenen | Tonight is gonna be a large one.

  10. Pingback: Blogparade: Die 15 besten Vorspanne von Fernsehserien | Tonight is gonna be a large one.

  11. Pingback: Blogparade: Die 10 legendärsten Serienepisoden | Tonight is gonna be a large one.

  12. Pingback: Blogparade: Die 10 besten Bösewichte in Film und Serie | Tonight is gonna be a large one.

  13. Pingback: Media Monday #204 | Tonight is gonna be a large one.

  14. Pingback: Blogparade: Der vergessene Kinderfilm | Tonight is gonna be a large one.

  15. Pingback: Blogparade: Die fünf gruseligsten Film- und Serienmonster | Tonight is gonna be a large one.

  16. Pingback: Blogparade: Meine Top 10 Obsessionen während der 80er | Tonight is gonna be a large one.

  17. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #15 | Tonight is gonna be a large one.

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.