Media Monday #113

Nach einem filmlosen Wochenende, an dem wir nahezu überhaupt nicht zu Hause waren und die zunächst letzten Sonnenstrahlen genossen haben, stehen auch an diesem verdächtig herbstlich wirkenden Montag natürlich die aktuellen Fragen des Medienjournals an. Viel Spaß mit dem bunten Antworten-Mix!

media_monday_113

  1. Pain and Gain, der neue Film von Michael Bay könnte eventuell ganz unterhaltsam werden, jedoch ist Michael Bays seltsame Vorstellung von Humor (siehe „Transformers: Die Rache“ oder auch „Bad Boys II“) eher mit Vorsicht zu genießen.
  2. Ben Affleck als neuer Batman ist für mich a) eine interessante und spannende Besetzung und b) irgendwie doof, da der Fokus von seiner vielversprechenden Regietätigkeit (siehe „The Town“) genommen wird.
  3. Wenn eine Rolle neu besetzt wird/werden muss finde ich das nahezu immer dem Film bzw. der Serie abträglich – zumindest wenn es innerhalb einer fortlaufenden Geschichte passiert. Gehört es dagegen zum strukturellen oder inhaltlichen Konzept (siehe „James Bond“ oder „Dr. Who“), dann ist es eine völlig legitime Entscheidung.
  4. Könnte ich mir das gesamte Programm eines Buch-Verlages schenken lassen, dann sicherlich das von CARLSEN, weil sich darin die Lieblingsbuch-/CD-/DVD-Serie unseres Zappelinchens wiederfindet und der Verlag auch unzählige weitere tolle Kinderbücher im Programm hat.
  5. Es ärgert mich richtiggehend, dass die Serie „Firefly“ nach nur einer Staffel abgesetzt wurde, weil es auf solch eine Frage nur diese Antwort geben kann – selbst nach all den Jahren.
  6. Das darstellerische Talent von Matthew Perry (Chandler Bing, „Friends“) wird meines Erachtens unterschätzt, denn besonders in den Aaron Sorkin-Serien „The West Wing“ und „Studio 60 on the Sunset Strip“ hat er gezeigt, dass er auch exzellent Drama spielen kann.
  7. Meine zuletzt gesehene Film Serie war eine Episode der dritten Staffel von „Brothers & Sisters“ und die war genau das Richtige zum Ausklang des Wochenendes, weil sie ein gutes Maß an unaufgeregtem Drama in Kombination mit spritzigen Wortgefechten und nettem Humor bot.

35 Gedanken zu “Media Monday #113

    • Skeptisch bin ich auch, doch glaube ich dass Affleck das Kind schon schaukeln wird. Ich befürchte nur, wass WB unbedingt im Nolan-Stil bleiben will und dann noch Snyders Ästhetik? Sehe ich auch noch nicht so wirklich, aber pauschal hätte ich nichts gegen Affleck.

      Gefällt mir

  1. Matthew Perry’s Filmrollen sind auch selten witzig. Ich glaube, dass ihm die Richtung auch eher zusagt. Ich würde ihn gerne mal in einer etwas grösseren Filmrolle sehen. “The West Wing” und “Studio 60 kenne ich leider gar nicht. Mensch … es gibt so viele Serien … und dann noch so viele Filme. Puh!

    Batfleck wird das Kind schon schaukeln … das würde ich auch meinen!

    Gefällt mir

    • Ich kenne bisher nur die früheren Komödien, in denen er schon irgendwie immer ein Chandler-Abklatsch war (z.B. „Keine halben Sachen“). Allerdings sehe ich ihn auch als Komödiant sehr gerne (z.B. in der kürzlich abgesetzten Serie „Go On“). Wenn du mal wieder Luft hast: „The West Wing“ ist großartig, doch Perry spielt darin nur in ein paar Folgen mit.

      Gefällt mir

  2. Firefly! Natürlich! Aber da ich davon ausging, dass das in jedem zweiten Media Monday heute vorkommt, hab ich mich für Buffy entschieden… um festzustellen, dass kaum jemand Firefly erwähnt (zumindest bei meiner bisherigen Sichtung…).

    Gefällt mir

    • Ich wollte auch erst nicht wieder diese vorhersehbare Antwort schreiben, doch siehe da: alle anderen sind anscheinend schon über den Trennungsschmerz hinweg bzw. haben ihn nie tief genug empfunden… 😉

      Gefällt mir

  3. Matthew Perry – toller Mann! Tatsächlich kenne ich ihn nur in ähnlich gelagerten komödiantischen Rollen wie seinen Chandler Bing. Aber seine Art mochte ich schon immer. Den von dir genannten Serien wollte ich ohnehin schon öfter Mal einen Blick schenken!

    Gefällt mir

    • Ja, solltest du auf jeden Fall. Auch hier kann ich wieder nur meine Empfehlung für „The West Wing“ aussprechen, auch wenn in dieser Perry nur in ein paar Episoden Gastauftritte hat. Lohnt sich auf jeden Fall.

      Gefällt mir

  4. Das SErien nach einer Staffel abgesetzt werden liegt ja oftmals nicht an der Serie selber sondern an den Quoten. Da kommt es leider nicht auf den Geschmack einer Minderheit an sondern auf Marktanteile 😦
    Gute Serien wie z. B. Earth 2, Space 2063, American Gothic usw. wurden nach einer Staffel abgesetzt….

    Gefällt mir

    • Da hast du ja schon tolle Serien gesehen. Gibt noch etliche mehr da draußen, aber natürlich sollte man seine Zeit nur mit Dingen zupflastern, die einen auch wirklich interessieren. Die Möglichkeiten sind heute ja endlos…

      Gefällt mir

      • Das stimmt natürlich. Allerdings macht es auch keinen richtigen Spaß mehr, besondere Serien zu schauen, wenn die nach einer Staffel wieder eingestampft werden.
        Blood Ties war auch nur eine kurze Staffel…

        Gefällt mir

      • Ich mache es inzwischen so, dass ich nur noch Serien schaue, die entweder a) abgeschlossen sind oder b) so viele Staffeln auf die Waage bringen, dass sich ein Dranbleiben lohnt. Allerdings möchte ich im Nachhinein auch auf kurzlebige Serien, wie eben „Firefly“, nicht verzichtet haben.

        Gefällt mir

  5. Zur Zeit gucke ich ehrlich gesagt keine Serien mehr… Ist mir a) ein wenig die Lust drauf vergangen und b) laufen derzeit auch keine, die mich wirklich reizen würden. Vikings hat mich z.B. gar nicht überzeugt.

    Gefällt mir

    • „The Town“ hat mir auch ausgezeichnet gefallen. Leider habe ich seine anderen Filme bisher noch nicht gesehen. „Gone Baby Gone“ soll ja auch sehr gut sein und mit „Argo“ ist er sogar zu Oscar-Würden gekommen – letzterer steht immerhin schon bei mir im Regal… 🙂

      Gefällt mir

      • Mit welcher Episode bist du eingestiegen? Ich hoffe doch „Serenity“, wie die ursprüngliche Planung war, und nicht mit „The Train Job“, wie in der Erstausstrahlung. Der tatsächliche Pilot ist meiner Meinung nach eine exzellente Einführung in das Universum und kann eigentlich gar nicht falsch verstanden werden.

        Gefällt mir

      • Das müsste dann schon der reuläre Pilot sein. An dem fand ich auch nichts unverständlich. Aber nun gut. Vielleicht solltest du mit dem Film einsteigen, hat bei Flo Lieb soweit ich weiß auch ganz gut funktioniert.

        Gefällt mir

      • Stimmt. Und nur weil die Serie eine gewisse Fanbasis hat, muss sie einem ja nicht zwangsweise gefallen. Wenn du sie aber eh schon im Regal stehen hast, würde ich die 2 Stunden für den Piloten aber zumindest noch einmal investieren.

        Gefällt mir

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.