Media Monday #101

Nach einem verregneten Wochenende, geht es in eine ebensolche Woche. Bei gerade einmal 6 °C. Wir haben Juni. Trotz Regen, düsteren Wolken und ebensolcher Laune, beantworte ich natürlich auch diesen Montag wieder voller Freude die aktuellen Fragen des Medienjournals. Auch wenn die Feiertage bis Oktober nun erst einmal vorbei sind: Habt ihr Wulf eigentlich schon zu 2 Jahren Medienjournal gratuliert?

media_monday_101

  1. Die größte Action-Ikone ist nach meinem Dafürhalten Arnold Schwarzenegger, dicht gefolgt von Bruce Willis – zumindest zu ihrer Glanzzeit in den 80er und 90er Jahren.
  2. AIMEE MANN gefiel mir am besten in dem Episodenfilm „Magnolia“, weil ihre Songs darin einen mindestens ebenso großen Stellenwert haben, wie die Dialoge der Schauspieler.
  3. Serien, die nur einen Case-of-the-Week haben und keine fortlaufende Handlung mag ich normalerweise nicht so gerne, doch können diese teils durch ihre Charaktere überzeugen. Mein Favorit in diesem Bereich ist eindeutig die Krimiserie „Castle“ mit Nathan Fillion.
  4. Die liebste Serie meiner Kindheit war wohl „Alf“, weil es meine erste Sitcom war und der subversive Humor der Hauptfigur bereits damals einen Nerv bei mir getroffen hat.
  5. Mir wurden einmal Kinokarten für die falsche Vorstellung verkauft, was mir jedoch nicht aufgefallen war. Nach einem vehementen Streit mit den rechtmäßigen Kartenbesitzern, machten uns diese auf die falsche Uhrzeit auf unseren Karten aufmerksam und dann musste ich einfach das Kino verlassen.
  6. Special Agent Aloysius Pendergast (u.a. „Dark Secret“) gefällt mir als literarische Figur mitunter am besten, weil er ein ganz anderer Typ von Ermittler ist und mich teils an eine abgefahrene Südstaaten-Version von Special Agent Dale Cooper („Twin Peaks“) erinnert.
  7. Mein zuletzt gesehener Film war „Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger“ und der war äußerst unterhaltsam, mitreißend und bewegend, weil Ang Lee das Kunststück gelungen ist eine überstilisierte Märchenwelt mit einer faszinierenden Erzählung und starken Gefühel zu kombinieren.

In eigener Sache: Schaut euch doch einmal die von Xander ins Leben gerufene Seite Film-Blogosphäre an und gebt Feedback. Vielen Dank!

33 Gedanken zu “Media Monday #101

  1. Super wie du die Werbetrommel für die Seite rührst! So langsam kommt ja auch schon Leben in die Sache.

    „Alf“ liest man diesen Montag öfter, und so gerne ich Alf selber mochte, hat mir die Famile Tanner oft den Spaß an der Serie genommen, weil ich die alle (vor allem Willy) nicht leiden konnte. Trotz allem konnte ich die Hörspiele die wir hatten irgendwann mitsprechen 😉

    Gefällt mir

    • Na klar, von nichts kommt nichts! 😉

      Ich mochte die Tanners irgendwie schon. War halt alles sehr 80er, doch damals (in den frühen 90ern) war das ja auch ganz normal. Alfs Sprüche kann man heute noch bringen und ich hatte auch ein paar Hörspiele, dich ich immer noch im Kopf habe. War eine schöne Zeit damals…

      Gefällt mir

      • Das stimmt auf jeden Fall. Schade, dass der Kinofilm so dermaßen doof geworden ist und die Serie somit kein wirklich gelungenes Ende spendiert bekam. Hatte mich damals wirklich entsetzt.

        Gefällt mir

  2. Oh, das ist aber lieb, dass du auf meinen Blog-Geburtstag verweist!

    Für die Film-Blogosphäre wollte ich auch noch Werbung laufen, wenn bei mir wieder der Alltag eingekehrt ist. Finde die Idee total klasse und eben vor allem, dass es ein reines Blog-Verzeichnis wird und schön übersichtlich daherkommt. Spätestens beim nächsten Media Monday verlinke ich auch noch einmal dorthin!

    Spontane Idee am Rande: Wie wäre es mit einem Button/Badge/Banner in der Art „Ich bin Teil der Film-Blogosphäre“ – könnte ich mir gut vorstellen einzubinden, sorgt für zusätzliche Verlinkung und richtet das Augenmerk auf die Seite, wenn wir Blogger das plötzlich alle einheitlich in der Sidebar stehen haben…

    Aber zum eigentlichen Thema: Antwort Nummer 2 finde ich genial, wäre ich so selbst nie drauf gekommen, aber es stimmt, dass Aimee Manns Musik den Film und dessen Atmosphäre maßgeblich beeinflusst hat.

    Eine Sichtung von „Castle“ bin ich immer noch schuldig und weiß auch derzeit nicht, wann ich dafür noch die Zeit finden sollte. Schlimm ist natürlich, dass es mehr und mehr Staffeln werden, die es dann irgendwann nachzuholen gilt. Und ich gehe mal ganz stark davon aus, dass mir die Serie ähnlich gut gefallen wird/würde wie dir.

    Gefällt mir

    • „Ich bin Teil der Film-Blogosphäre“
      Klingt gut! Ursprünglich wollte ich den Blog ja für alle zum Reinschnuppern und Feedback geben nur für gestern Abend aufmachen, um anschließend das Ding im privaten Modus noch mit Leben zu füllen, aber irgendwie sind die Diskussionen schon im vollen Gang – z.B. bei den „Intergalaktische Filmreisen“. Ist zwar begrüßenswert, aber wenn man sich natürlich ein Urteil bilden will, muss es ja nun offen bleiben. Außerdem beteiligen sich ja auch schon welche und posten Links, was ich super finde!
      Lange Rede, kurzer Sinn: Eigentlich komme ich die nächsten zwei Wochen gar nicht zu sowas, aber bis es einen „offiziellen“ Button gibt, darf natürlich jeder gerne einen Link in seinen Blog einbauen!

      Außerdem (behaupte ich einfach mal) sind solche Tipps auf dieser Seite hier auch an der richtigen Stelle, da Bullion die Seite mit betreut. So ist zumindest der Plan 😉

      Gefällt mir

      • Ich finde auch, dass man die Seite in einer Beta-Phase ruhig offen lassen kann. Tut ja niemandem weh und so kann sich zumindest jeder potentiell Interessierte gleich eine eigene Meinung bilden.

        Tipps und Feedback ist natürlich auch hier sehr willkommen. Auch werde ich die Seite gerne mitbetreuen, doch eine Garantie kann ich aufgrund diverser Faktoren (Job, Kids, usw.) natürlich nicht geben. Hier sollten wir uns vielleicht noch ein paar Leute ins Boot holen, die ihre Freizeit flexibler einteilen können. [räusper]Studenten…[/räusper] 😀

        Gefällt mir

      • Klar das du das nicht rund um die Uhr betreuen kannst, genausowenig wie ich, anders als z.B. Studenten 😉
        Also, richtet Eure aussagekräftige Bewerbung inkl. Führungszeugnis an einen von uns beiden!

        Gefällt mir

    • So bin ich halt… 😉

      Die Idee mit dem Banner/Badge finde ich klasse! Dürfte die Gemeinschaft noch mehr zusammenschweißen, wenn das Film-Blogosphäre-Verzeichnis denn auch angenommen wird.

      Ich finde „Castle“ eigentlich auch nur so toll, weil Nathan Fillion mitspielt. Zumindest ging es mir am Anfang so, doch inzwischen sind mir auch die anderen Charaktere ans Herz gewachsen und neben den ganzen Serials ist es auch ganz angenehm ein paar Procedural-Serien im Programm zu haben. Da kann man dann notfalls auch mal mit geringerer Aufmerksamkeit zuschauen.

      Gefällt mir

    • „Magnolia“ ist ja auch ein fantastischer Episodenfilm – in jeder Hinsicht. Ja, der gute „Alf“ scheint sich in dieser Runde doch größerer Beliebtheit erfreut zu haben.

      Hast du die Kommentarfunktion auf deinem Blog eigentlich bewusst abgeschaltet, oder bin ich nur zu blind um diese zu finden?

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Xander Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.