Media Monday #99

Dank des heutigen Feiertages, komme ich wieder einmal dazu, die aktuellen Fragen des Medienjournals überpünktlich zu beantworten. Dies hilft mir zudem meinen Plan, auch den heutigen Tag – so denn das Wetter mitspielt – unter freiem Himmel zu verbringen, in die Tat umzusetzen. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen und erholsamen Pfingstmontag!

media_monday_99

  1. George Clooney gefiel mir am besten in „Out of Sight“ und „From Dusk Till Dawn“.
  2. Stanley Kubrick hat mit „2001: Odysee im Weltraum“ seine beste Regiearbeit abgelegt, weil ich mich hier für einen der allesamt auf ihre Art und Weise großartigen Filme entscheiden muss und ich diesen in einer hypnotischen Vorführung im Kino erleben durfte.
  3. Jamie Lee Curtis gefiel mir am besten in „Ein Fisch namens Wanda“ und „True Lies“.
  4. In Musical-Filmen, wie „Moulin Rouge“ oder „Rock of Ages“, gehört es dazu und sehe ich es ganz gerne, wenn ständig gesungen und/oder getanzt wird.
  5. „Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden“ wäre mal ein Comic ganz ohne Superhelden, den ich gerne verfilmt sehen wollen würde.
  6. Filme, die an bestimmten Feiertagen spielen – ganz speziell zu Weihnachten – sehe ich zu gegebenem Anlass recht gerne.
  7. Meine zuletzt gesehene Film Serie war das Finale der 4. Staffel von „Community“ und das war ziemlich unterhaltsam, weil man die düstere Zeitlinie wieder aufgegriffen hat und es so zu einigen schönen Anspielungen kommt.

21 Gedanken zu “Media Monday #99

  1. Stimmt, in True Lies war die Jamie auch richtig gut, ja sogar teilweise recht sexy. Out Of Sight und 2001 müsste ich auch endlich mal gucken. Immer diese lästigen Lücken. *g

    Liken

    • In „True Lies“ spielt sie herrlich selbstironisch gegen Arnie an. Überhaupt ein toller Film!

      Was deine Lücken angeht, kann ich nur sagen: ja, nachholen! Und ignoriere dabei meine eigenen Lücken… 😉

      Liken

  2. From Dusk Till Dawn! Aber natürlich! Wie konnte ich den vergessen!!!

    Weihnachtsfilme zu Weihnachten finde ich auch herrlich. Da freue ich mich jedes Jahr wieder drauf. 🙂

    Liken

    • Ich konnte mich beim Clooney Schorsch auch nicht entscheiden und habe deshalb eben zwei Filme genannt.

      Die Weihnachtsfilme sind bei mir auch jedes Jahr dran und tragen ihren Teil dazu bei, um mich in die richtige Stimmung zu bringen. Einfach schön…

      Liken

  3. Den Dagobert Titel den du nanntest … der würde sich perfekt als Dokumentation anbieten. Eventuell mit dem Untertitel: „Wie die Ente die Wirtschaftskrise überstand.“

    Und 100% signed bei From Dusk Till Dawn, damit ist man halt einfach groß geworden. Da gibt es kein wenn und aber! 🙂

    Liken

    • Da scheinen wir dieses Mal viele Übereinstimmungen oder eben die einzig richtige Wahl getroffen zu haben… 😉

      Klar, singen und tanzen (solange ich es nicht selber muss) ist doch toll – zumindest in manchen Filmen. Für gute Musicals bin ich zumindest immer zu haben.

      Liken

    • „Community“ ist auch eine grandiose Serie – zumindest über die ersten drei Staffeln. Die fünfte Staffel letztes Jahr wird vermutlich auch die letzte sein, also könntest du auch noch auf die Komplettbox warten…

      Liken

Deine Meinung? (Indem du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.